Buntes Frühjahrskonzert mit besonderem Jubiläum

Neuses
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, den 6. April 2019 lädt der Musikverein Harmonie Neuses zum traditionellen Frühjahrskonzert in der die Mehrzweckhalle in der Schulstraße in Freigericht-Neuses. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18:45 Uhr.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 9 € erhältlich bei Kiosk Luy in Neuses, sowie bei allen Musikerinnen und Musikern. Restkarten an der Abendkasse kosten 10 €. Kinder bis sechs Jahre sind frei und im Alter von 6 – 16 Jahren beträgt der Eintrittspreis 5 €, unabhängig von Vorverkauf oder Abendkasse.

Nach dem großen Jubiläum zur 30jährigen Dirigententätigkeit von Harald Krebs in Neuses im vergangenen Jahr, feiert Jugenddirigentin Christine Heim in diesem Jahr 10jähriges Jubiläum, auf das der Musikverein Harmonie ebenfalls sehr stolz ist. Zu Beginn des Konzertes zeigt dann Christine Heim gemeinsam mit Ihren Jungmusikern, dass die 10jährige Tätigkeit in Neuses bisher musikalisch sehr erfolgreich verlaufen ist. Egal ob Klassik, Filmmusik oder Popsongs, für jeden Zuhörer wird ein passendes Stück im Programm sein. Lassen Sie sich überraschen!

Nach einer kurzen Umbaupause erwartet die Zuhörer dann die Musik von Harald Krebs und dem Stammorchester der Harmonie, die gemeinsam einen musikalischen Frühlingsstrauß präsentieren werden. Viele Höhepunkte der modernen, konzertanten und traditionelle Blasmusikliteratur werden an diesem Abend zu hören sein. Auf dem Programm stehen u.a. das Konzertstück „Valdemossa“ von Matthias Rudolf, welches musikalisch das berühmte Kloster auf der Insel Mallorca beschreibt, sowie das pompöse „Winds on Fire“ von Bert Appermont. Freunde klassischer Musik können sich auf die „Zigeunerhochzeit“ freuen und als besonderer Höhepunkt wird die „Rhapsody for Hannukah“ erklingen, mit der das Orchester eine ganz besondere Verbindung hat. Lassen Sie sich überraschen!

Als Solistin am Saxophon wird Carola Birkholz bei „Harlem Nocturne“ zu hören sein. Auf ganz besonderen Wunsch von Harald Krebs erklingt mit dem ruhigen Stück „Eventide Fall“ ein besinnliches in dem das berühmte Kirchenlied „Abide with me“ (Bleib bei mir, Herr) verarbeitet ist und ein Ruhepol beim Konzertabend bilden wird, bevor das Konzert dann offiziell mit Klassikern der schwedischen Band „ABBA“ mit dem Medley „Abba Symphonic“ enden wird. Harald Krebs und sein Orchester vergessen aber auch nie die Wurzeln der Blasmusik und haben auf jeden Fall auch die wunderschöne böhmische Polka „Egerländer Perle“ der Egerländer Musikanten auf den Notenpulten liegen. Lassen Sie sich überraschen!

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner