Neuseser Bambinis fleißig im „Homeoffice“

Neuses
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aufgrund der derzeitigen Situation ist auch der Übungsbetrieb der Bambinifeuerwehr Freigericht-Neuses stillgelegt, so dass sich die Kinder und Betreuer schon seit Wochen nicht mehr gesehen haben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

baminihomeofne.jpg

Um aber nicht in Vergessenheit zu geraten und den Kindern etwas Abwechslung zu bieten, haben es sich die Betreuer zur Aufgabe gemacht, sich im zweiwöchigen Rhythmus bei den Kindern über eine Briefkastenpost zu melden.

Neben der Bastelanleitung und den Utensilien für ein Feuerwehrfensterbild, welche die Kinder bereits erhalten haben, haben die Betreuer noch viele weitere häusliche Aktivitäten geplant. So entstand auch unter anderem die Idee, den Weihnachtsbaum am Platz in Neuses mit selbstgemachten Weihnachtssternen zu verschönern. Die Kinder wurden von den Betreuern mit Bastelmaterial und Anleitungen versorgt, dann konnten die selbstgebastelten Werke wieder bei den Betreuern in den Briefkasten geworfen werden.

Am zweiten Adventsamstag war es dann soweit. Die Betreuer schmückten den Baum mit den wirklich sehr gelungenen Sternenkreationen und machten ihn somit zu einem Blickfang in der Ortsmitte.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!