Spendenaktion der Feuerwehr für Hochwassergebiete

Freigericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (SPD) unterstützt die Spendenaktion der Freiwilligen Feuerwehr Freigericht und bittet alle Freigerichterinnen und Freigerichter um tatkräftige Mithilfe.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

spendenak_ffwfreige.jpg
spendenak_ffwfreige1.jpg

Denn die Feuerwehr Freigericht möchte die zwei Ortschaften, in denen sie bereits aktiv im Hochwasser-Katastrophenschutzeinsatz war, mit Sachspenden weiter unterstützen.

Die Feuerwehr sammelt im Zeitraum vom 29.07. bis 21.08.2021 Baumaterialien für den Wiederaufbau der Häuser in Stolberg-Zweifall und Erftstadt-Blessem. Benötigt werden z.B. Bauholz, Gipskartonplatten, Beton/Zement/Estrich, Tapete (Raufaser), weiße Wandfarbe, Pinsel, Schrauben und vieles mehr. Die Feuerwehr bittet um ausschließlich unbenutzte und original verpackte Spenden. Kleidung, Lebensmittel etc. werden nicht angenommen.

An folgenden Samstagen ist von 10:00 bis17:00 Uhr eine Spendenannahme am Feuerwehrhaus Somborn möglich: 31.07., 07.08., 14.08. und 21.08.2021. Zusätzlich besteht eine weitere Abgabemöglichkeit vor den Übungsabenden in den jeweiligen Feuerwehrhäusern von 19:30 bis 20:00 Uhr und zwar in Somborn und Horbach: donnerstags (29.07., 05.08., 12.08., 19.08.2021), in Neuses: dienstags (03.08., 10.08., 17.08.2021) und Altenmittlau und Bernbach dienstags (03.08., 17.08.2021) und donnerstags (29.07., 12.08.2021). Auch für Geldspenden stehen an jedem Standort Spendenboxen bereit. Davon werden am Ende der Aktion weitere Baumaterialien gekauft. Es können jedoch keine Spendenquittungen ausgestellt werden. Gerne werden Spenden auch nach Absprache vor Ort abgeholt.

Außerdem hat die Feuerwehr Freigericht in Kooperation mit Hagebau Brönner Baustoffe KG eine erweiterte Spendenaktion gestartet: Im Baumarkt sowie im Baustoff-Fachhandel können Spenden gekauft werden. Diese Spenden verbleiben vor Ort und werden von der Feuerwehr Freigericht abgeholt und anschließend zusammen mit den abgegebenen Spenden in die betroffenen Ortschaften in NRW transportiert, voraussichtlich am 28. August. Bei Spenden aus dem Baumarkt beteiligt sich Hagebau Brönner Baustoffe KG mit einem Rabatt von 20%. Bürgermeister Dr. Eitz ist stolz auf den großartigen Einsatz der Freigerichter Feuerwehrkameradinnen und -kameraden. Er bedankt sich herzlich bei der Feuerwehr Freigericht für ihre engagierte Hilfeleistung, beim Hagebaumarkt Brönner für die Unterstützung und bei allen Freigerichter Bürgerinnen und Bürgern für die Mithilfe beim Wiederaufbau der Häuser in den Katastrophengebieten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!