Ein brennender Holzstapel im Wald in Gelnhausen wurde am Mittwoch um 13.47 Uhr von Passanten gemeldet. Dieser wurde von der Feuerwehr Gelnhausen mit einem Schnellangriff abgelöscht. Die Stämme wurden anschließend von Hessen Forst auseinander gerückt und mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Der Bereich Abfallwirtschaft der Stadt Gelnhausen macht darauf aufmerksam, dass es bei der Auslieferung von Mülltonnen zu Verzögerungen kommen kann.

Am Sonntag um 19.12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gelnhausen West zu einem PKW-Brand auf die A66, zwischen den Anschlüssen Gelnhausen-Ost und Wächtersbach, alarmiert. Beim Eintreffen stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr begann direkt mit dem Löschen per Schnellangriff durch zwei Kameraden unter PA.

Nach einem fast zwölf Monate währenden Ausnahmezustands im Projektgebiet des Gelnhäuser Vereins „Wir helfen in Afrika“ kehrt nun langsam wieder so etwas wie Normalität in die Vereinsaktivitäten ein.

Beamte der Verkehrsinspektion hielten am Dienstag, gegen 12.30 Uhr, im Bereich Gelnhausen einen Nissan an, nachdem ihnen dieser aufgrund seiner Fahrgeräusche aufgefallen war. Bei einer genaueren Überprüfung wurde dann festgestellt, dass an dem Auto die Abgasanlage nicht mehr der Serie entsprach und zudem die beiden Katalysatoren entfernt worden waren.

Alte Schränke, Sessel oder Matratzen – in vielen Kommunen entsorgen die Bürger*innen immer häufiger ihren Müll am Straßenrand. In jüngerer Vergangenheit werden immer mehr Gebrauchtmöbel, Gebrauchs- und Deko-Gegenstände „zum Verschenken“ im öffentlichen Raum bereitgestellt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2