Die hausärztliche Versorgung in den beiden Gelnhäuser Stadtteilen Hailer und Meerholz wird ab Oktober deutlich verbessert, denn dann öffnet die neue Gemeinschaftspraxis von Julia Fuchs und Lena Janzen in den Räumen des Pflegeheims in Schloss Meerholz. „Dies ist uns in einer Gemeinschaftsleistung aller Akteure gelungen“, erklärt Erste Kreisbeigeordnete und Gesundheitsdezernentin Susanne Simmler (SPD) und dankt allen Beteiligten ausdrücklich für ihr engagiertes Mitwirken.

„Wir begrüßen es ausdrücklich, dass die Kreissparkasse Gelnhausen endlich Planungssicherheit hat und die Entwicklung des ehemaligen Kaufhauses JOH nun weiter voranbringen kann. In die Pflicht nehmen wir jetzt Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP), das Vorhaben proaktiv voranzutreiben, denn das JOH-Projekt ist die Keimzelle für jede weitere Entwicklung unserer Südstadt."

Der Kindersommer der Stadt Gelnhausen findet statt. Vom 20. bis 25. Juli 2020 wartet wieder ein kreatives, spannendes und abwechslungsreiches Programm auf Mädchen und Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren.

In der gestrigen Sitzung des Magistrats wurde die Öffnung des Barbarossabads zum 1. Juli 2020 beschlossen. Für die Bevölkerung steht das Bad mit Einschränkungen und Hygiene- sowie Abstandsregelungen zur Verfügung. Die Lockerungen der Landesregierung im Bereich der sozialen Kontakte ermöglicht es auch das Gelnhäuser Barbarossabad zu öffnen. Der Betrieb kann ab dem 1. Juli unter Auflagen wiederaufgenommen werden, so beschloss es der barbarossastädtische Magistrat in seiner Sitzung am Dienstag.

Der Penny-Markt im Coleman-Center in Gelnhausen schließt am kommenden Samstag (20. Juni 2020). Die für den Bereich zuständige Regionsleitung Südwest führt wirtschaftliche Gründe für die Entscheidung an. Ein anderer Standort ist in Gelnhausen aktuell nicht geplant.

Die Feuerwehr Gelnhausen Mitte wurde am Sonntagmorgen um 7:41 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Hailerer Straße alarmiert. Hier war ein PKW gegen einen Stromverteilerkasten gefahren und hatte diesen komplett zerstört. Die Feuerwehr Gelnhausen sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsmittel auf.

„Die Veritas ist ein Unternehmen mit Potenzial und ich sehe realistische Chancen, im Zuge des Insolvenzverfahrens einen guten strategischen Investor zu gewinnen, um das Unternehmen weiterzuentwickeln und für die Zukunft aufzustellen“, formulierte der beauftragte Insolvenzverwalter Dr. Jan Markus Plathner seine Einschätzung gegenüber Landrat Thorsten Stolz (SPD).

„Es war für mich ein ganz besonderer Moment im Deutschen Bundestag als „Gelnhausen“ auf der Tagesordnung stand“, kommentiert Peter Tauber den Moment, als im Deutschen Bundestag die Ausbaustrecke Hanau-Gelnhausen zur Beratung aufgerufen wurde, während eines Treffens mit den Mitgliedern der CDU Gelnhausen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner