Gemeinsam verschieden sein

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gemeinsam verschieden sein – das ist der Grundgedanke von Inklusion.

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeige
MichaelReul 09092018

Menschen mit und ohne Behinderungen bringt in diesem Sinne seit Jahren der „i-Lauf“ der Lebenshilfe Gelnhausen erfolgreich zusammen und sorgt dafür, dass sie gemeinsam Spaß haben, Hemmschwellen verschwinden und neue Beziehungen entstehen. Am Sonntag, 22. April 2018, findet die inklusive Laufveranstaltung nun zum mittlerweile siebten Mal statt. Der Ausrichter, die Lebenshilfe Gelnhausen, erwartet wieder 500 Läufer auf der Sportanlage in Gelnhausen. Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr Bürgermeister Daniel Christian Glöckner. Er zeigte sich von der Idee und der Veranstaltung begeistert: „Ich freue mich riesig, dass ich die Schirmherrschaft übernehmen darf. Leider werde ich an diesem Tag nicht vor Ort sein können, werde aber von Stadtrat Ottmar Schüll vertreten.“ Ottmar Schüll freut sich sehr auf das Laufereignis und wird gemeinsam mit Gerhard Jackel, dem Vorsitzenden der Lebenshilfe Gelnhausen die Siegerehrung vornehmen.

Den Aktiven stehen folgende Strecken zur Auswahl: Es gibt einen 20-km-Ultralauf, einen 10-km-Hauptlauf, ein 10-km-Staffelrennen, einen 5-km-Jedermannlauf sowie jeweils 5-km-Strecken für Walker und Rollifahrer. Ebenso im Programm ist eine Stadionrunde über 400 Meter für jedermann – auch für Rollatorfahrer. Zusätzlich können Stundentickets erworben werden. Alle Starter begeben sich auf einen Rundkurs, der 2,5 Kilometer lang ist und je nach gewählter Disziplin mehrfach absolviert werden muss. Start und Ziel sind im Stadion.

Die Anmeldung kann bis Montag,  16. April,  über die Website  www.lebenshilfe-gelnhausen.de vorgenommen werden. Nachmeldungen können bis 30 Minuten vor dem Start vor Ort eingereicht werden. Die Geschäftsstelle der Lebenshilfe ist für weitere Informationen unter der Nummer 06051/530 31 zu erreichen; sie ist allerdings nur eingeschränkt besetzt. Auf einem Anrufbeantworter können Nachrichten hinterlassen werden, die Mitarbeiter rufen dann zurück.

Foto: Freuen sich auf den siebten i-Lauf: Stadtrat Ottmar Schüll, Schirmherr Bürgermeister Daniel Chr. Glöckner und Lebenshilfe-Vorsitzender Gerhard Jackel (von links).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner