Entschleunigung durch Waldbaden: Neues Angebot startet am 2. August

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Brigitte Aubel und Gudrun Vogt-Schneider vom Verein „Mensch und Wald“ sowie weitere ausgebildete Waldtherapeutinnen bieten ab August jeden ersten Sonntag im Monat in der Zeit von 11 bis 14 Uhr ein kostenloses Waldbad für alle interessierten Gelnhäuser Bürger*innen und Besucher*innen an.

waldbadengnneu.jpg

Gerade in den vergangenen Monaten, die geprägt waren von den Corona-Maßnahmen, haben wieder deutlich mehr Menschen den Wald als Erholungs- und vielleicht auch als Zufluchtsort genutzt.

„Die positive Wirkung des Waldes auf den Menschen ist unumstritten. Er versorgt uns mit Sauerstoff und immunstärkenden Terpenen, seine Atmosphäre wirkt beruhigend auf Körper, Geist und Seele“, begrüßt Bürgermeister Daniel Christian Glöckner das neue Angebot. Beim Waldbaden stehen Langsamkeit und Entschleunigung im Vordergrund. „Wir verbinden uns mit der Natur und üben uns im Schauen und Lauschen sowie in der Achtsamkeit. Wir passen uns der Stille an, die uns umgibt und kommen in die Ruhe. Achtsamkeitsübungen begleiten unseren Weg und erleichtern uns, einen entspannten Zugang zur Natur zu bekommen. Wenn auch das Motto ‚WwW‘ jeden Monat das gleiche sein wird, so wird doch kein Waldbad dem anderen gleichen“, versprechen Brigitte Aubel und Gudrun Vogt-Schneider.  Denn je nach Kursleiter, Beschaffenheit der Gruppe, Jahreszeit oder auch Veränderungen im Lebensraum Wald seien auch die Erlebnisse unterschiedlich. „Jedes Mal wird es jedoch darum gehen, die vielfältige Wirkung des Waldes auf uns selbst zu erfahren. Die Kraft und Ruhe, die wir bei Waldaufenthalten sammeln, und die Klarheit, die diese für unseren Geist mit sich bringen, helfen uns, mit den Herausforderungen des Alltages gelassener umzugehen“, so die Initiatorinnen.

Treffpunkt ist das ehemalige Waldschwimmbad in Gelnhausen-Roth. Das Waldbad findet bei jedem Wetter statt, außer bei Gewitter und/oder Sturm. Mitmachen kann jeder, der sich trittsicher durch die Natur bewegen kann; eine besondere Kondition ist nicht erforderlich. Bewegungsfreudige Kinder und Hunde sollten jedoch besser zuhause bleiben. Das Angebot ist kostenfrei, die Therapeut*innen freuen sich über freiwillige Spenden. Eine Anmeldung  bis zwei Tage vor der Veranstaltung ist unbedingt erforderlich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 069 – 86 00 99 73.

Foto: Bürgermeister Daniel Christian Glöckner (links) und Förster Lukas Rippl (rechts) erhalten von Gudrun Vogt-Schneider (Zweite von links) und Brigitte Aubel Einblicke in das neue Angebot des Waldbadens im Gelnhäuser Stadtwald. Quelle: Stadt Gelnhausen

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner