Ärger bei "Bürger für Gelnhausen": Ottmar Schüll wechselt zur SPD

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Über einen Neuzugang freuen sich die Gelnhäuser Sozialdemokraten.

Anzeige

Magistratsmitglied Ottmar Schüll aus Roth ist der SPD beigetreten und wird auch für die Sozialdemokraten bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 für die Stadtverordnetenversammlung und den Ortsbeirat kandidieren. „Wir freuen uns sehr, denn Ottmar Schüll ist personell und inhaltlich eine Verstärkung für unseren Ortsverein“, so die Vorsitzende der SPD Gelnhausen, Susanne Turlach. Ottmar Schüll stehe für Verlässlichkeit, eine sachbezogene Arbeit und einen hohen Bekanntheitsgrad über seinen Heimatort Roth hinaus. „Ottmar Schüll schätze ich durch die gemeinsame Arbeit in den städtischen Gremien sehr und er ist uns als Mensch, aber auch mit seiner sach- und fachbezogenen Arbeit herzlich willkommen“, ergänzt Fraktionsvorsitzender Ewald Desch. Die Sozialdemokraten konnten so auf der letzten Mitgliedsversammlung der SPD Gelnhausen eine in der Stadt und im Stadtteil Roth bekannte und geschätzte Persönlichkeit in ihren Reihen begrüßen.

Mit dem Eintritt in die SPD hat Ottmar Schüll auch die Wählergruppe Bürger für Gelnhausen verlassen. Als wesentlichen Grund dafür nennt der Röther die inhaltliche und politische Ausrichtung der Wählergruppe: „Ich kann den Kurs der BG nicht mehr mittragen, da dieser aus meiner ganz persönlichen Sicht Gelnhausen kein Stück voranbringt. Mehr werde ich dazu aber nicht sagen, da ich niemand bin, der zurückblickt, sondern nach vorne arbeitet.“ Und da blickt Ottmar Schüll bereits auf ein Thema, das er gemeinsam mit der SPD in der nächsten Zeit platzieren will: Die Wiedereröffnung des Bürger- und Vereinszentrums im ehemaligen Waldschwimmbad. „Ich bedauere sehr, dass dieses Gelände brach liegt und sich wirklich nichts tut, damit das Areal wieder Bürgerinnen und Bürgern, Kindergärten, Schulen und Vereinen zugänglich gemacht wird. Kaputtgeredet wurde die Sache schnell, aber damit werde ich mich nicht zufriedengeben, sondern im Sinne der Sache und der Bürgerschaft tätig werden. Ich will erreichen, dass das Bürger- und Vereinszentrum in Roth wieder von einer breiten Öffentlichkeit genutzt werden kann.“

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

Partner von MKK-Jobs.de

 

richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige