Bezahlbaren Wohnraum für alle in Gelnhausen schaffen

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die SPD Gelnhausen begrüßt den Vorschlag der SPD Main-Kinzig, eine kreiseigene Wohnungsbaugesellschaft zu gründen, um somit dem fehlenden Angebot an bezahlbaren Wohnraum in einigen kreisangehörigen Kommunen entgegenzuwirken.

Anzeige

Gerade die Kreis- und Barbarossastadt sei als Wohnstadt in der Vergangenheit immer attraktiver geworden. Dies führe jedoch auch dazu, dass die Immobilienpreise und Mieten immer weiter steigen. „Wohnraum in unserer Stadt muss für jeden bezahlbar sein, egal ob für Alleinstehende, junge Familien oder Rentnerinnen und Rentner“, so der Stadtverordnete Yannick Dudene.

Die Bedeutung dieser Problematik werde auch im Hinblick auf den aktuellen hr-Hessentrend deutlich. "Dort rangieren die Themen Bezahlbarer Wohnraum und Mieten auf Platz zwei der dringlichsten Probleme. Lediglich Verkehr und Mobilität werden noch häufiger als größte Herausforderung genannt. Umso wichtiger sei es, dass die Stadt den wohnungsbaulichen Stillstand beendet und in diesem Segment aktiv wird. In Zuge dessen gilt es auf die von der SPD Gelnhausen wiederholt genannten möglichen Projekte 'Am Steinbrunnen' sowie 'Am Schönahl' hinzuweisen. Hier wurden bereits Fördergelder beantragt und teilweise bewilligt. In diesen Bereichen muss zeitnah der nächste Handlungsschritt erfolgen“, befindet Fraktionsvorsitzender Ewald Desch.

"Nicht zuletzt könnten all diese Projekte durch eine Wohnungsbaugesellschaft in der Hand des Kreises gefördert bzw. in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Gelnhausen umgesetzt werden. An den in der Vergangenheit erfolgreich durch den Main-Kinzig-Kreis geförderten Wohnbauprojekten in Maintal, Wächtersbach oder auch Hasselroth wird erkennbar, welchen nachhaltigen Nutzen diese für die einzelnen Kommunen bringen. Es ist an der Zeit, diese Problematik anzupacken und bezahlbaren Wohnraum in Gelnhausen zu schaffen“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Walter Nix. In Zuge dessen wird die SPD bei der kommenden Stadtverordnetenversammlung am 10.03.2021 einen entsprechenden Antrag mit einem breit gefächerten Maßnahmenpaket zur Thematik einbringen, kündigen die Sozialdemokraten an.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige