Die Welt braucht einen Fairen Wandel

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 8. Mai ist Weltladentag. Der Weltladen Gelnhausen setzt sich gemeinsam mit vielen anderen Weltläden für eine sozialere und ökologischere Zukunft ein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Unsere Art zu leben und zu wirtschaften ist nicht zukunftsfähig“, erklärt Dorothee Schäfer-Bier, Bildungskoordinatorin des Weltladens. „In weiten Teilen der Welt nimmt die soziale Ungleichheit zu, Umweltzerstörung und Klimawandel schreiten voran, die Corona-Pandemie verstärkt die Krisen. Wir brauchen dringend einen Wandel. Der Faire Handel zeigt, wie es gehen kann.“

Bundesweit laden die Weltläden dazu ein, selbst aktiv zu werden und den Wandel mitzugestalten. Vor dem Weltladen Gelnhausen in der Langgasse 27 hängen am Freitag, 7. 5. von 10 bis 18 Uhr und am Samstag, 8. 5., von 10 bis 14 Uhr bunte Karten zum Mitnehmen. Sie enthalten als „Wandel-to-go“ Impulse, wie jede*r Einzelne im eigenen Alltag mehr Solidarität, Nachhaltigkeit und politisches Engagement umsetzen kann. Auch online können sich Interessierte unter #GönnDirWandel beteiligen. Zusätzlich sammelt der Weltladen auf einer langen Tapetenbahn Ideen, wie der Wandel gemeinsam gestaltet werden kann. Die Aktion findet selbstverständlich Corona-konform statt.

In den letzten Jahren haben sich die Weltläden zusammen mit dem Forum Fairer Handel und der Initiative Lieferkettengesetz erfolgreich für eine gesetzliche Regelung zur Unternehmensverantwortung eingesetzt, die derzeit im Bundestag diskutiert wird. Dabei haben sie die Erfahrungen der Fair-Handels-Organisationen eingebracht, die bereits seit 50 Jahren weltweit alternative Geschäfts- und Wirtschaftsmodelle erproben, bei denen Gemeinwohl und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt stehen. Allerdings ist der Inhalt des Gesetzes im Laufe der bisherigen Diskussionen derart abgeschwächt worden, dass es weder die Menschenrechte noch die Umwelt ausreichend stark schützt. Gemeinsam mit zahlreichen Organisationen fordern auch die Weltläden, dass hier unbedingt nachgebessert werden muss. Unter lieferkettengesetz.de gibt es die Möglichkeit, dieser Forderung mit Mails an die zuständigen Bundestagsabgeordneten Nachdruck zu verleihen. Weitere Informationen gibt es auch im Weltladen Gelnhausen, der derzeit dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet ist.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2