Mitgliederversammlung der Lebenshilfe wählt neuen Vorstand

Von links: Norbert Böttge, Sonja Kuhn, Gerhard Jackel, Egon Jöckel und Daniela Börner.

Gelnhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Lebenshilfe Gelnhausen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Integration von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen voranzutreiben, um ihnen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in Würde zu ermöglichen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

lebenshilfegnvorstand_az.jpg

Das beinhaltet unter anderem die Schaffung und Unterstützung von Beratungszentren, inklusiven Kindertagesstätten, Förderschulen, Wohn- und Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen im Rahmen des Behinderten-Werks Main-Kinzig, sowie Freizeitangebote für besondere Menschen. Die Vielseitigkeit der Unterstützung spiegelte sich auch im Jahresbericht des geschäftsführenden Vorstands wider, der vom bisherigen ersten Vorsitzenden Gerhard Jackel vorgetragen wurde.

Auch wenn pandemiebedingt unsere Veranstaltungen wie der i-Lauf, der Weihnachtsbasar und die Bewirtung bei den städtischen Weihnachtsführungen nicht stattfinden konnten, war der Vorstand des Vereins rege tätig. Ein großes Ziel, der Übergang des Fördervereins der Martinsschule in die Lebenshilfe, wurde 2020 erreicht. Dadurch wurde die Weiterführung zum Beispiel von Reit-, Hunde- und Musiktherapie finanziell abgesichert. Auch die Tagesförderstätte, die schwer mehrfach behinderte Menschen betreut und sinnvoll beschäftigt, konnte sich über einen Arbeitstisch freuen, der speziell für die Bedürfnisse der Klienten angefertigt wurde.

„Durch den coronabedingten Wegfall der großen Veranstaltungen ist nicht nur die Präsenz des Vereins in der Öffentlichkeit weggefallen, sondern auch die Einnahmen, die durch das große ehrenamtliche Engagement der Mitglieder bei i-Lauf und Weihnachtsführung zusammen kamen,“ so Gerhard Jackel. Die Lebenshilfe ist somit verstärkt auf Spenden angewiesen, um ihre Projekte weiterführen zu können. Interessierte können Einzelheiten auf der Website des Vereins unter www.lebenshilfe-gelnhausen.de abrufen. Der Kassenbericht und die Kassenführung von Schatzmeister Jürgen Vonrhein war vorbildlich und somit wurde von den Kassenprüfern die Entlastung des Schatzmeisters und des geschäftsführenden Vorstands beantragt, die einstimmig erfolgte. Die Mitgliederversammlung bedankte sich bei Jürgen Vonrhein für sein Engagement und bedauerte, dass er für das Amt des Schatzmeisters nicht mehr zur Verfügung steht. Ebenfalls großer Dank ging an Gerhard Jackel, der den ersten Vorsitz nicht mehr übernehmen wird, sich aber als Schatzmeister zur Wahl stellte. Der langjährige stellvertretende Vorsitzende, Norbert Böttge, kandidierte für den Vorsitz und Sonja Kuhn erneut als Schriftführerin, sodass die Führung der Lebenshilfe Gelnhausen weiterhin in erfahrenen Händen liegt.

Nach geheimer Wahl wurde der Vorstand wie folgt gewählt:
1. Vorsitzender: Norbert Böttge, 2. Vorsitzende: Daniela Börner,
3. Vorsitzender: Egon Jöckel, Schatzmeister: Gerhard Jackel,
Schriftführerin: Sonja Kuhn sowie 10 Beisitzer.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2