In der Nacht zum Samstag wurde die Feuerwehr Großkrotzenburg zu einer unklaren Rauchentwicklung im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses in der Taunusstraße in Großkrotzenburg alarmiert. Vor Ort brannten auf mehreren Etagen Zeitungs- und Verpackungsmaterialien, welche bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte, durch Bewohner des Hauses, gelöscht wurden.

Nachdem durch den Main-Kinzig-Kreis in den vergangenen Tagen mehrfach hohe Zahlen bei den Neuinfektionen für Großkrotzenburg gemeldet wurden, tauchte die Frage auf, ob diese Infektionen bestimmten Ereignissen zugeordnet werden können.

Für die Einreichung von Wahlvorschlägen oder in dringenden Wahlangelegenheiten ist das Wahlbüro vom 16.12. bis 24.12.2020, sowie vom 28.12. bis 31.12.2020 täglich von 9 Uhr bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 06186/2009-230 zu erreichen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige