Zwei Klarinetten und ein Fagott

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zwei Klarinetten und ein Fagott werden beim dritten Synagogenkonzert am 11. März 2018 gespielt, wenn das Trio Pleyel in der ehemaligen Synagoge von Großkrotzenburg gastieren wird. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Johannes Gemeinder und Matthias Höfer sind Soloklarinettist bzw. Solo-Bassklarinettist des Opern- und Museumsorchesters in Frankfurt und gleichzeitig Professoren ihres Fachs an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Richard Morschel spielt als Solo-Fagottist ebenfalls im Frankfurter Orchester. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Gustav Lange, Jan Sobeck, Wolfgang Amadeus Mozart und Ignaz Joseph Pleyel (1757-1831), dem österreichischen Namensgeber des Trios.

Karten sind an der Abendkasse und als Vorbestellung unter Tel.-Nr.: 06186-7858 und in Bernd Blasek’s Brillenladen, Bahnhofstraße 29 (Tel. 06186/8953) erhältlich.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner