Kindertagesbetreuung in Großkrotzenburg

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Viele Eltern suchen zuverlässige, flexible und familiennahe Angebote zur Kinderbetreuung, die ihrem Bedarf entsprechen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

tagespflegegrossk.jpg

Der Ausbau und die Qualität der Kindertagesbetreuung gehören weiter zu den zentralen familienpolitischen Vorhaben der Länder. Gesucht werden daher engagierte Frauen und Männer, die Spaß am Umgang mit Kindern haben und diese gerne zu Hause betreuen. In der Kindertagespflege werden vor allem kleine Kinder individuell und liebevoll betreut. Kindertagespflege bietet die Chance, die Freude am Umgang mit Kindern zu einer beruflichen Tätigkeit zu machen. Kindertagespflege ist ein Bildungs- und Lernort für Kinder. Auch in Großkrotzenburg werden Betreuungspersonen gesucht, deshalb hier die ersten wichtigen Informationen zur Kindertagespflege.

Wer kann Tagesmutter/Tagesvater werden?

Grundsätzlich jede und jeder. Sie sollten Freude am Umgang mit Kindern haben, zuverlässig sein und bereit sein Verantwortung zu übernehmen. In der Corona-Zeit ist das besonders wichtig, denn die Betreuung von kleinen Kindern erfordert körperliche Nähe, Trösten, Kuscheln und Pflegen geht nicht mit dem Abstand, der derzeit geboten ist.

Wie werden Sie Tagesmutter/Tagesvater?

Ein erstes Gespräch beim zuständigen Jugendamt informiert Sie über die Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass Sie vor Ausübung der Tätigkeit an eine Grundqualifizierung teilnehmen. Hier erhalten Sie Informationen beispielsweise zu den Entwicklungsphasen und Bildungsprozessen des Kindes. Auch die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder ist erforderlich. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, beantragen Sie eine Erlaubnis zur Kindertagespflege beim zuständigen Jugendamt.

Wie viele Kinder dürfen Sie betreuen?

Bis zu fünf gleichzeitig anwesende fremde Kinder dürfen betreut werden.

Wie sieht es mit der Bezahlung aus?

Die Tagespflegepersonen erhalten eine Geldleistung vom Jugendamt. Die Eltern bezahlen nur einen Elternbeitrag an das Jugendamt. Außerdem werden die Beiträge zu einer Unfallversicherung erstattet, Aufwendungen zu einer Alterssicherung und zu einer Kranken- und Pflegeversicherung werden hälftig erstattet. Auch das Land stellt Mittel zur Verfügung.

Gibt es noch weitere Förderungen?

Ebenso fördert und unterstützt uns die Gemeinde Großkrotzenburg. Förderfähig sind zum Beispiel auch Renovierungsmaßnahmen und Ausstattungskosten.

Gibt es einen Vertrag?

Ein Vertrag zwischen Eltern und Tagesmutter/Tagesvater sollte auf jeden Fall abgeschlossen werden. In diesem werden beispielsweise die Betreuungszeiten geregelt.

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Ihr zuständiges Jugendamt gibt Ihnen Auskunft zu allen Fragen rund um die Kindertagespflege:

Jugendamt Zentralstelle für Kinderbetreuung

Fachberatung: Iris Dörr, Telefon: 06051-8514620, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.mitkindundkegel.de

Auch die örtlichen Tagesmütter geben gerne Auskunft: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!