Anzeige
Anzeige

Und weiter: "Bei Informationen über die Entwicklung des Infektionsgeschehens sind wir auf die Facebookmeldungen des Kreises angewiesen. Trotz eines einstimmigen Beschlusses der Gemeindevertretung erhalten die Bürger*innen Großkrotzenburgs wenige bis keine Informationen aus dem Rathaus. Immer noch ist Lockdown und die Aussichten werden angesichts der Virusmutationen und der wieder anziehenden Ansteckungszahlen nicht wirklich besser. Die Frage ist, was wir im Zuge dessen als fortschrittliche Entwicklungen umgesetzt haben. Dabei steht die Betreuung von Kindern und Jugendlichen besonders im Fokus, denn die weitgehende Schließung von Schulen und Kinderbetreuungsmöglichkeiten greift tief in das Leben der Familien ein, die in irgendeiner Form die Kinderbetreuung sicherstellen müssen. Na ja, da ist ja noch die Notbetreuung, könnte man meinen. Aber wie sieht es da mit dem Schutz der Kinder und auch der dort Beschäftigten aus? Erst jetzt soll nach einer Entscheidung des Landes umgesetzt werden, dass die Betreuungspersonen als so systemrelevant angesehen werden, dass die Impfung für sie früher erfolgen soll. Aber was ist mit den Kindern?"

Die SPD hat auf Anregung ihrer Kandidatin Chiara Turco dieses Thema aufgegriffen und in einem Haushaltsantrag gefordert, dass in den Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde hoch leistungsfähige Luftreinigungsfilter installiert werden sollen. Dabei solle nicht lange zugewartet, sondern diese Maßnahme unverzüglich umgesetzt werden.

"Zunächst war die Firma Heraeus mit ihren UVC-Luftreinigern als Innovation in der Presse. Sowohl die Stadt Hanau als auch die Stadt Langenselbold haben diese Lösung in Erwägung gezogen. Dem Vernehmen nach soll auch die Firma WOCO in Bad Soden-Salmünster auf anderer technologischer Basis solche hoch leistungsfähigen Geräte entwickelt und jetzt im Vertrieb haben. Beiden eigen ist, dass kein regelmäßiger Filterwechsel mit entsprechendem finanziellem und hygienischem Aufwand erfolgen muss", so die SPD weiter.

„Wir sehen die Kinderbetreuung als so wichtig an, dass es eigentlich gar keiner Anregung in der Gemeindevertretung bedurft haben dürfte, solche Luftreinigungseinrichtungen zu beschaffen und zu installieren. Wir haben als Gemeinde, wie auch die privaten Träger in ihren Einrichtungen, eine Fürsorgepflicht sowohl für die Kinder als natürlich auch für die eigenen Beschäftigten. Wir haben den Antrag zunächst auf die gemeindlichen Einrichtungen bezogen, weil wir nicht über die anderen Einrichtungen bestimmen können. Allerdings soll für alle Einrichtungen der Kinderbetreuung diese Möglichkeit aus unserem Haushalt heraus finanziert werden“, sind sich Chiara Turco und SPD-Fraktionsvorsitzender Uwe Bretthauer einig.

Wie die Haushaltsberatungen ergeben hätten, seien Mittel im siebenstelligen Bereich unter anderem für die Bauunterhaltung und damit auch für solche Maßnahmen in 2019 und 2020 nicht ausgegeben worden. Davon habe die Gemeindevertretung allerdings erst zufällig anlässlich der Haushaltsberatungen erfahren.

"Die Mittel sollen, so genau weiß man das noch nicht, als sogenannte Haushaltsreste irgendwo geparkt worden sein, an den Entscheidungen der Gemeindevertretung vorbei. Wir sehen also ausreichende finanzielle Ressourcen, um diese Maßnahme umgehend umzusetzen. Damit können wir zumindest in den Einrichtungen so viel zur Luftreinigung beizutragen, dass das Infektionsrisiko für Kinder und Beschäftigte in den Einrichtungen deutlich verringert wird. Der schulische Bereich, in dem solche technische Lösungen ebenfalls sinnvoll scheinen, gehört nicht zur Zuständigkeit der Gemeinde. Hier ist der vorgeschlagene Appell an die Schulträger die einzige Einwirkungsmöglichkeit, die wir allerdings auch nutzen sollten“, erläutern Turco und Bretthauer abschließend. Allerdings liege hier auch vom Land als Verantwortlicher für die Schulorganisation noch vieles im Argen, wenn man alleine den digitalen Schulunterricht betrachte.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross