Großkrotzenburg hat Titel „Streuobstkommune 2021“ verdient

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain lobt in seinem jüngsten Magazin „Der Apfelbote“ einen Wettbewerb aus, bei dem sich Kommunen um den Titel „Streuobstkommune 2021“ bewerben können.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Krotzebojer Grüne haben sich mit einem Bewerbungsschreiben an den Regionalverband gewandt. Darin wurde in einem kurzen Abriss zu den Streuobstbeständen der Gemeinde Stellung bezogen. Begonnen wurde mit einem Auszug aus dem Landschaftsplan der Gemeinde: „Von besonderer Bedeutung sind jedoch auch die vorhandenen Streuobstbestände, Obstbaumreihen, Gehölzzüge, Brach- und Wiesenflächen, die überwiegend in enger Verzahnung auftreten und, neben den dort lebenden Vogelarten, vor allem dem Steinkauz, Spechten und zeitweise des Wendehalses, auch für gefährdete Säugetiere wie Igel und Siebenschläfer Lebensraum darstellen. Gerade den vielfältigen Landschaftsbereichen westlich und nordöstlich der Ortslage kommt damit eine hohe Bedeutung für den Naturschutz zu; sie sollten damit weitgehend erhalten bleiben.“

Dankenswerter Weise findet aus Sicht der Grünen die Erhaltung und der Ausbau der Bestände nicht nur durch die Gemeinde, sonder auch in vielen privaten Initiativen statt. Als Ausgleichsmaßnahme zum Neubaugebiet habe die Gemeinde mehrere Streuobstwiesen angelegt. Jährlich stehe, auf Antrag der Krotzebojer Grüne, im Gemeindehaushalt ein Fördertopf in Höhe von 400 Euro zur Bezuschussung von Ersatz-Neupflanzungen von Obstbäumen zur Verfügung.

Das Kraftwerk Staudinger habe als Kompensationsmaßnahme zu Block 5 eine mehrere Hektar große Streuobstwiese errichtet und pflege diese auch. Der NABU Ortsverband Großkrotzenburg habe es sich zur Aufgabe gemacht, den Lebensraum vieler Vögel und Insekten zu erhalten, auszubauen und zu pflegen. Daher betreibe er auch den Pflegeaufwand mehrerer Streuobstwiesen. "Wer aufmerksam im Außenbereich der Gemeinde unterwegs ist wird sehen können, dass es auch privat die Erkenntnis gibt, Streuobstwiesen zu erhalten. Und besonders erfreulich, auch eine Vielzahl von privaten Neupflanzungen ist in unserer Gemarkung vorzufinden", sind sich die Krotzebojer Grüne sicher, dass die Gemeinde Großkrotzenburg den Titel „Streuobstkommune 2021“ verdient hat.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2