Wie bereits von Hessen Mobil angekündigt (wir berichteten), muss die K 904 zwischen Gründau/Lieblos und Gelnhausen/Hailer-Meerholz aufgrund von Baumfällarbeiten für einen Tag voll gesperrt werden. Bedingt durch das Wetter der letzten Tage können die Arbeiten jedoch nicht in dem vorgesehenen Zeitfenster bis zum 15.01.2021 erfolgen. Sofern es die Wetterlage zuläßt, ist die Durchführung aller Voraussicht nach nun für Samstag, den 16.01.2021 geplant.

„Wir waren wirklich auch selbst ein bisschen überrascht über die sehr große Zahl total begeisterter Rückmeldungen, die uns zu unserem Autokino erreicht hat“, sagen die Initiatoren Christopher Hustedt und Ralf Haunert von der Kirchengemeinde Auf dem Berg und Özcan Erbasaran als Vertreter der Eyüp Sultan Gemeinde Gelnhausen.

Gottesdienste, in denen zusammen gebetet und sogar gesungen werden kann - und alle Corona-Regeln eingehalten werden: Die Pandemie-Not macht erfinderisch und so bietet die evangelische Kirchengemeinde Auf dem Berg in Kooperation mit der Eyüp Sultan Gemeinde Gelnhausen an Weihnachten verschiedene Veranstaltungen in Gründau-Lieblos an.

In der Nacht zum Donnerstag wurde in Gründau-Lieblos ein Geldautomat gesprengt. Gegen 3.45 Uhr gingen vermutlich durch einen lauten Knall auch die Glasscheiben an dem Gebäude zu Bruch. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Der im Gewerbegebiet gelegene Geldautomat der Sparda-Bank war schon des Öfteren im Visier von Ganoven.

Der hessische FDP-Landtagsvizepräsident und für den Main-Kinzig-Kreis zuständige liberale Betreuungsabgeordnete Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat zusammen mit dem Kreisvorsitzenden der FDP Main-Kinzig, Daniel Protzmann, das Werk von Putzmeister in Gründau besucht.

In enger Abstimmung mit dem Gläubigerausschuss der Schuhhaus Dielmann GmbH & Co. KG hat die Geschäftsführung den Verkauf weiterer Filialen beschlossen. Unter Vorbehalt des Eintritts verschiedener Bedingungen gehen damit insgesamt neun Geschäfte zum 1. Januar 2021 auf neue Eigentümer über. Die Filiale in Gründau-Lieblos, die unter "Braun Markenschuhe" geführt wurde, wird von der Fritz Frank Schuhe + Sport KG übernommen.

Der Gründer von "Möbel Walther" in Gründau, Rudolf Walther, ist am Dienstag im Alter von 96 Jahren gestorben. In den 1960er Jahren hatte er das Möbelhaus im Ortsteil Lieblos gegründet, das inzwischen zu den Einrichtungszentren von "Möbel Höffner" gehört. Walther hatte seine letzten Lebensjahre auf seinem Altersruhesitz in Serbien verbracht.

Nachdem am frühen Dienstag in der Rudolf-Walther-Straße in Lieblos zwei Männer im Vorraum einer Bankfiliale einen Geldautomaten angegangen hatten, gehen die Ermittler der Gelnhäuser Kripo davon aus, dass die Täter offensichtlich gestört wurden. Kurz vor 3 Uhr hatten die Unbekannten den Automaten, vermutlich um eine Sprengung herbeizuführen, bereits aufgehebelt.

Der Turnverein Lieblos wird den Trainings- und Übungsbetrieb für seine Abteilungen Turnen, Leichtathletik, Gymnastik, Volleyball, Wandern und Blasmusik bis voraussichtlich Ende November einstellen.

In der vergangenen Woche haben Unbekannte rund 300 Kilogramm Restmüll am Waldrand oberhalb der Ortslage von Lieblos illegal entsorgt. Ein aufmerksamer Spaziergänger meldete die Fundstelle unmittelbar im Gründauer Rathaus. Nach ersten Feststellungen muss sich die illegale Abfallentsorgung zwischen dem 10. und 12. Oktober zugetragen haben.

Aus Gründau-Lieblos wird seit dem 16.09.2020, 01:00 Uhr, der 90 jährige Herr Zur Lienen vermisst. Er ist ca. 1,60m groß, hager und hat volles weißes Haar. Er ist lediglich mit Schlafanzug bekleidet und trägt keine Schuhe.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2