Gründau: Restmüll am Waldrand in Lieblos entsorgt

Lieblos
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der vergangenen Woche haben Unbekannte rund 300 Kilogramm Restmüll am Waldrand oberhalb der Ortslage von Lieblos illegal entsorgt. Ein aufmerksamer Spaziergänger meldete die Fundstelle unmittelbar im Gründauer Rathaus. Nach ersten Feststellungen muss sich die illegale Abfallentsorgung zwischen dem 10. und 12. Oktober zugetragen haben.

restmuelllielblos.jpg

Zahlreiche blaue Säcke gefüllt mit allerlei Restmüll, wie Flaschen, Papier und Verpackungssmaterial waren über eine Fläche von rund 40 Quadratmeter verteilt. Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs haben noch am gleichen Tag vor Ort für Odnung gesorgt.

„Es ist einfach schlimm zu sehen, mit welcher Unverfrorenheit manche Mitmenschen hier vorgehen und die Umwelt verschmutzen“, kommentiert Bürgermeister Gerald Helfrich das vorsätzliche Vergehen. „Zum wiederholten Male sind damit der Gemeinde zusätzlicher Aufwand und Kosten entstanden, Kosten, die letztlich von allen Einwohnern als Gemeinschaft zu tragen sind. Ich bitte deshalb die Bevölkerung, aufmerksam ihre Umgebung zu beobachten und mögliche Hinweise zu illegalen Abfallentsorgungen an das gemeindliche Ordnungsamt zu melden“, so der Bürgermeister abschließend.

Foto: Ein große Menge Restmüll wurde am Waldrand oberhalb von Lieblos illegal entsorgt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2