Konzert der Habermann-Chöre

Niedergründau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein sehr ansprechendes Programm hat sich Chorleiter Matthias Habermann für den 4. Advent vorgenommen: er dirigiert ein buntes Repertoire an bekannten Advents- und Weihnachtsliedern sowie Weihnachtsschlagern.

Das Konzert in der Bergkirche in Niedergründau bestreiten die Chöre von 3 Gesangvereinen. Dies sind der Männerchor der TSG Sängerlust Bleichenbach (der Verein besteht seit 1864, feiert also in diesem Jahr sein 155 jähriges Jubiläum), der junge Chor Chortissimo und die Harmonists, beides Chöre der TSG. Matthias Habermann ist seit 35 Jahren Dirigent bei der TSG, ein sicherlich selten erreichtes Jubiläum. Der zweite mitwirkende Verein ist die Sängerlust Breitenborn (Sie gibt es seit 130 Jahren.) mit ihren BornSingers. Dort konnte Matthias Habermann dieses Jahr sein 20 jähriges Dirigentenjubiläum feiern. Drittens konnte für dieses Konzert der Gemischte Chor der Eintracht Mittel-Gründau gewonnen werden, den Matthias Habermann seit diesem Jahr dirigiert.

Die Besucher des Konzerts dürfen aber nicht nur zuhören, sondern können auch mitsingen, z. B. bei traditionellen Liedern wie „Leise rieselt der Schnee“, „Ihr Kinderlein kommet“ oder „Kling, Glöckchen“. Auch bei englischen Texten wie „Last Christmas“ und „Frosty, the snowman“ ist das Mitsingen möglich. Die musikalische Begleitung am Klavier übernimmt Markus Kauffeld.

Das Konzert in der Bergkirche beginnt um 17.00 Uhr (Einlass ist ab 16.30), der Eintritt ist frei. Über Spenden würde sich der Verein zur Begleitung schwer kranker Kinder „Die Sternschnuppen“ freuen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS