Der Tag der offenen Tür des Feuerwehrvereins Marköbel war Anlass für die Gemeinde Hammersbach vor einem großen Publikum Ehrungen und Ernennungen von verdienten Feuerwehrleuten vorzunehmen.

Am Sonntagnachmittag kam ein 22-jähriger Friedberger gegen 16.45 Uhr auf der Landesstraße 3195 in Hammersbach mit seinem Motorrad aus bislang ungeklärter Ursache ins Rutschen, fuhr über einen Kreisverkehr kurz vor dem Gewerbegebiet Limes und stürzte. Durch den Sturz wurde er schwerstverletzt und verstarb später im Krankenhaus.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatten es Unbekannte auf der Tank-und Rastanlage Langenbergheim auf die Ladung eines dort abgestellten Autotransporters abgesehen. Dieser war nämlich mit mehreren fabrikneuen Streifenwagen beladen. In der Zeit zwischen 23 Uhr und 8 Uhr wurden zwei dieser Polizeifahrzeuge durch die Täter zerkratzt.

Im Rahmen des Sommerprogrammes „Keine Pause in der Sommerpause“ trafen sich Mitglieder der Hammersbacher SPD-Fraktion kürzlich am bereits renaturierten Klöppelsbach, um die weiteren Maßnahmen der Gewässerrenaturierung in Hammersbach zu besprechen.

Trickbetrüger riefen am Donnerstag mehrere Bürgerinnen und Bürger an und gaben sich als Beamte der Kriminalpolizei aus. Ein Rentner aus Marköbel wurde um seine Ersparnisse gebracht: Er übergab zwischen 14.15 und 15 Uhr im Bereich Urnenstraße/Hauptstraße einem Täter eine rote Tasche mit der Aufschrift "Hessen-Center". Zuvor, ab 13 Uhr, erhielt der Hammersbacher mehrere Telefonanrufe.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner