E-Bike-Tankstelle an der Hohen Straße in Betrieb genommen

Marköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vor wenigen Tagen wurde in Marköbel an der Krebsbachstation, direkt an der Regionalparkroute Hohe Straße, eine „E-Bike-Tankstelle“ - eine Ladestation für Elektrofahrräder - in Betrieb genommen.

ebiketankemark.jpg

Gefördert wurde die Tankstelle durch die Energieeffizienz Kommunal Mitgestalten (EKM). Die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes unterstützt unter Federführung der Kommunen konkrete Projekte für einen wirksamen Klimaschutz in den Städten und Gemeinden. Dafür stellt die EAM-Tochtergesellschaft EnergieNetz Mitte jährlich Fördermittel zur Verfügung.

„Die E-Bike-Tankstelle an der Hohen-Straße ist an diesem gut frequentierten Standort eine ideale Maßnahme, die wir als EKM gerne fördern“, so Reinhard Stark, der zuständige Regionalleiter der EAM. Michael Göllner, Bürgermeister der Gemeinde Hammersbach und Vorsitzender des Vereins Regionalpark Hohe Straße, freut sich ebenfalls: „Die Hohe Straße ist ein beliebtes Ziel für Radfahrer. Mit der Errichtung der Tankstelle für die Elektrofahrräder kommen wir dem Trend entgegen, dass immer mehr Menschen solche Räder nutzen, was auf der Strecke zwischen Frankfurt Bergen-Enkheim und Büdingen mit einigen steilen Anstiegen auch für viele eine große Hilfestellung ist. Die Idee ist, dass hier in Marköbel, etwa auf der Hälfe der Strecke Rast gemacht werden kann, der historische Kern von Marköbel besucht und eventuell auch an einem Sonntagmittag die Gastronomie erlebt werden kann. Vielen Dank dem Verein und der EAM für die Unterstützung des Projektes.“

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner