Aufgrund von Umbauarbeiten ist es erforderlich, den Bereich Hammerstraße ab Einmündung 'Am Markt/Krämerstraße' bis zur Langstraße ab sofort bis zum 5. März 2021 voll zu sperren.

Der Arbeitsmarkt, die Coronapandemie und ihre Folgen sowie das Thema Kreisfreiheit waren die Inhalte eines Gesprächs zwischen dem CDU-Oberbürgermeisterkandidaten Jens Böhringer, dem CDU-Landtagsabgeordneten Heiko Kasseckert und der CDU-Fraktionsvorsitzenden Isabelle Hemsley mit Heike Hengster, Vorsitzende der Geschäftsführung der Hanauer Arbeitsagentur Ende Januar.

Sonderabfall nehmen Fachleute des Main-Kinzig-Kreises an ihrem Spezialfahrzeug am Dienstag, 16. März, in Wolfgang und am Hauptfriedhof an.

„Bei einigen der Hanauer Oberbürgermeisterkandidaten und -kandidatinnen, ist uns etwas unklar, für was sie denn tatsächlich am 14. März kandidieren,“ erklärt der Vorsitzende der Hanauer FDP, Henrik Statz.

Anne-Dorothea Stübing, Vorsitzende des Präventionsrates und Mitglied des Aufsichtsrates der „Brüder Grimm Berufsakademie Hanau“, unterstützt die Idee der eigenständigen Ansiedlung der Berufsakademie in den Räumlichkeiten des „Bruder 3“ im westlichen Eingangsbereich des Pioneer Parks.

Als vor einigen Wochen die Langstraße in Hanau zur Fußgängerzone erklärt wurde, haben sich aus Sicht der CDU alle Beteiligten gefreut, auch diesen Teil der Innenstadt künftig als Flaniermeile nutzen zu können.

Der Hanauer Oberbürgermeisterkandidat der Partei DIE LINKE, Jochen Dohn, unterstützt die Initiative Kommunalwahlalter mit 16 von „Jugend Wählt“ sowie das von Migrantenselbsthilfeorganisationen und Ausländerbeiräte geforderte Kommunalwahlrecht für alle hier dauerhaft lebenden Menschen.