"Radfahrende sind gleichberechtigt im Verkehr unterwegs, die Straßen gehören nicht den Autofahrenden allein", hebt Anja Zeller hervor, Leiterin der städtischen Stabsstelle Nachhaltige Strategien.

Ab Montag, 19. August, bis voraussichtlich 31. Oktober 2019 muss die Wilhelm-Paul-Straße im Hanauer Stadtteil Steinheim vor Hausnummer 9 aufgrund von Baumaßnahmen und einer Kranstellung in diesem Bereich voll gesperrt werden.

Unter dem Motto „Mein Weekend-Mein Hanau“ lädt die Hanauer Innenstadt regelmäßig zu Erlebnis- und Einkaufs-Wochenenden mit abwechslungsreichen Programmen aus Einkaufen, Genießen und Märkten ein.

Die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Hanau war zum Training in der Windenergieanlage in Schöneck (Galgenberg). Der Windpark Schöneck versorgt jährlich circa 5000 Haushalte mit Strom. Mit einer Narbenhöhe von 132 Metern gehören diese Kraftwerke zu den hochgelegenen Arbeitsplätzen mit besonderen Risiken. Die Rettung von Personen aus solchen Höhen ist mit besonderen Anforderungen an Rettungseinheiten verbunden.

Das nächste Erzählcafé Nordwest findet am Montag, 2. September  2019, von 15 bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Fallbach in der Reichenberger Straße 59 statt.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung unter zwei Autofahrern, die am Dienstagnachmittag, gegen 17.05 Uhr, in der Dettinger Straße in Hanau endete. Auf dem Netto-Parkplatz hielten ein grauer Ford Galaxy und ein anthrazitfarbener Fiat Van an. Der Ford-Lenker soll dem 62-jährigen Fiat-Fahrer eine Schusswaffe gezeigt haben.

2002 war das Geburtsjahr des Hanauer Umweltzentrums. Entstanden aus Anlass der Landesgartenschau, wurde es anschließend systematisch zum Zentrum für Umweltbildung ausgebaut.

"Je besser die einzelnen Abfallarten in der Entsorgung getrennt werden, desto höher ist die Qualität. So kann viel besser recycelt werden, und durch diese Wiederverwertung werden Ressourcen geschont", erklärt Markus Henrich, Leiter des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS).

Zwei Säcke Kies auf der Hinterachse eines BMW, offensichtlich um diesen tiefer zu legen, stellten Polizeibeamte am Mittwochabend in Hanau bei einer großangelegten Fahrzeugkontrolle durch. Zwischen 18 und 23 Uhr wurden auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Aschaffenburger Straße zwei Kontrollstellen eingerichtet. Vorgelagert führten Mitarbeiter des Hanauer Ordnungsamts Geschwindigkeitsmessungen durch.

Am Abend des 14.08.2019 wurde der hauptamtliche Löschzug der Feuerwehr Hanau mit den Einsatzabteilungen Hanau-Mitte und Kesselstadt gegen 20:15 Uhr in die Dresdner Straße gerufen. Vor Ort kam es zu einem Küchenbrand, bei dem sich der Mieter einer Wohnung im 4. Obergeschoss eines Hochhauses Brandverletzungen bei Löschversuchen zugezogen hat.