A45: Hanauer mit 161 km/h anstatt der erlaubten 60 unterwegs

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der A45 gehörte ein Autofahrer aus dem Kreis Hanau zu den „Spitzenreitern“. Er passierte eine Kontrollstelle des Bundesamtes für Güterverkehr in Höhe des Parkplatzes Staufenberg mit 161 Stundenkilometern – erlaubt waren 60. Damit der Schwerlastverkehr sicher von der Autobahn abgeleitet werden konnte, wurde dort am Montag die Geschwindigkeit reduziert.

Anzeige
Auris Hybrid Preisvorteil online 002

konntrollstellea45.jpg

Da es in der Vergangenheit des Öfteren zu gefährlichen Situationen kam, kontrollierte die Polizei diesmal zeitgleich die Geschwindigkeit. Zwischen 08.20 und 12.20 Uhr hat die Autobahnpolizei Mittelhessen die Einhaltung der erlaubten 60 km/h am Parkplatz Stauferburg kontrolliert. In den vier Stunden waren es dieses Mal über 700 Verkehrsteilnehmer, die deutlich zu schnell fuhren, nämlich mehr als 81km/h. Davon wiederum hatten es 285 so eilig, dass sie noch nicht mal mehr mit einem Bußgeld davonkommen, sondern ein Fahrverbot bekommen werden, von den Punkten in Flensburg ganz zu schweigen.

Als traurige Spitzenreiter taten sich der Autofahrer aus dem Kreis Hanau und ein weiterer aus Schweinfurth hervor, die mit einer Geschwindigkeit von 161 km/h an dem Kontrolleur des BAG an der Autobahn vorbeirasten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner