KinderKomitee GrimmsMärchenReich bei Brüder Grimm Festspielen

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Spieglein Spieglein an der Wand. Wer ist die Schönste im ganzen Land…?" Diesen bekannten Satz konnten die Kinder des KinderKomitees GrimmsMärchenReich nun live im Amphitheater aus dem Mund der bösen Königin hören.

kindermokomimarch.jpg

Sie waren einer Einladung von Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Bürgermeister Axel Weiss-Thiel zur Vorstellung des "Schneewittchen" bei den Brüder Grimm Festspielen gefolgt. Die Stadtoberen wollten sich auf diese Art und Weise bei den beiden Gruppen des KinderKomitees für ihre einjährige Mitarbeit bei der Entstehung des Brüder-Grimm-Mitmach-Museums bedanken. Zwei Stunden lang verfolgten die rund 30 Kinder aufmerksam die Aufführung von "Schneewittchen" im Amphitheater, fieberten mit den Märchenfiguren mit und jubelten und applaudierten als am Schluss der bösen Stiefmutter mit vereinten Kräften das Handwerk gelegt wurde.

Dank des Engagements und dem Expertenwissen des KinderKomitees ist das neue Mitmach-Museum GrimmsMärchenReich im Schloss Philippsruhe ein Museum von Kindern für Kinder geworden und lockte seit der Eröffnung im April dieses Jahres bereits mehr als 18.000 Besucherinnen und Besucher an. Damit das neue Mitmach-Museum auch die geplante Zielgruppe (Kinder von vier bis zwölf Jahren) überzeugt, hatten die Städtischen Museen Hanau gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendbüro ein eigenes KinderKomitee für das GrimmsMärchenReich ins Leben gerufen. Das KinderKomitee bestand aus zwei unterschiedlichen Gruppen: Drei- bis Sechsjährige der Tageseinrichtung für Kinder der Kathinka-Platzhoff-Stiftung und Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen von der AG "Junior Botschafter für Kinderrechte" der Brüder-Grimm-Schule. Bei den regelmäßigen Treffen wurden die Kinder nach ihrer Meinung gefragt, Spielstationen getestet, Fragen und Ideen diskutiert und wichtige Gestaltungsentscheidungen getroffen. Die Jungen und Mädchen hatten so die Möglichkeit aktiv an der Gestaltung der Ausstellung mitzuarbeiten. "Unser KinderKomitee waren großartige Beraterinnen und Berater und haben uns wertvolle Rückmeldungen zum GrimmsMärchenReich gegeben und dabei zudem noch viel Spaß dabei gehabt", sagte Oberbürgermeister Claus Kaminsky. "Mit der Einladung zu den Brüder Grimm Festspielen wollen wir uns für dieses wunderbare Engagement bedanken!"

GrimmsMärchenReich im Schloss Philippsruhe
Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 11.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: Kinder (ab 6 Jahren bis 18 Jahre) 1€, Erwachsene 4€, Familien 8€
Informationen und Buchungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 06181-295 1799

Foto: Das KinderKomitee GrimmsMärchenReich zu Besuch bei den Brüder Grimm Festspielen. Foto: Städtische Museen Hanau

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS