Ehrenamtlich begleitete Einkaufsfahrten für mobilitätseingeschränkte Menschen

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein neues Angebot für mobilitätseinschränkte Seniorinnen und Senioren aus Großaueheim und Wolfgang ist jetzt an den Start gegangen.

mobileingeschhu.jpg

Sieben Männer und Frauen haben die Gelegenheit genutzt, an der ersten ehrenamtlich begleiteten Einkaufsfahrt teilzunehmen. Die Resonanz war durchweg positiv.

Mit einem eigens zur Verfügung gestellten Kleinbus ging es für die Gruppe gemeinsam zum Einkaufszentrum Argonner Park Hanau. Dort hatte man eine Stunde Zeit für die Erledigungen. Danach trafen sich alle im Café zum gemeinsamen Ausklang. Zum Auftakt besuchten Bürgermeister Axel Weiss-Thiel und Ortsvorsteher Reiner Dunkel die Gruppe, um erste Rückmeldungen einzusammeln.

Geplant ist für dieses Pilotprojekt des Hanauer Seniorenbeirates, vertreten durch Gisela Krux und "Aktiv-in-Auheim" (AiA) Nachbarschaftsinitiative Großauheim e. V., vertreten von Günter Rost (Vorsitzender) eine dreimonatige Testphase. Dabei holt der Kleinbus angemeldete Seniorinnen und Senioren oder Menschen mit Behinderung an drei Haltestellen ab (Haggasse 1 vor der AIA, Josef-Mischke-Haus in der Waldsiedlung, und Bürgerhaus Wolfgang, Schanzenstraße) ab und bringt sie zum Einkaufszentrum Argonnermarkt in Wolfgang und im Anschluss wieder zurück. Begleitet werden die Einkaufsfahrten von Gisela Krux und weiteren ehrenamtlichen Kräften.

Der Ortsbeirat Großauheim/Wolfgang unterstützt die Testphase von Oktober bis Dezember finanziell und macht so den Einsatz des Kleinbusses und das anschließende gemeinsame Kaffeetrinken möglich. Die nächsten Termine sind am 7. November und 5. Dezember 2019. Wer in der Waldsiedlung, Großauheim oder Wolfgang wohnt und zu dem Kreis derjenigen gehört, die Hilfe benötigen, kann sich ab sofort beim Seniorenbüro anmelden. Da die Plätze begrenzt sind, sollten Interessierte nicht zu lange damit warten.

Anmeldungen sind beim Hanauer Seniorenbüro, Karin Dunkel, Telefon 66820-50 oder bei "Aktiv-in-Auheim" (AiA), Telefon 57 56 99 bzw. über Gisela Krux, Telefon 4133283 möglich. Dort gibt es auch weitergehende Informationen zu den Einkaufsfahrten.

Foto: Stadt Hanau

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner