vorfreudehanau.jpg

Ab sofort bekommt dieser Begriff in Hanau eine zentrale Bedeutung: Auf der Website www.hanau-vorfreude.de können Kunden jetzt bei lokalen Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern Gutscheine erwerben, die eine unbegrenzte Gültigkeit haben. Damit freuen sie sich bereits jetzt auf die Zeit nach der Schließung, auf Shoppingerlebnisse, auf Kaffee trinken in der Sonne oder ein schönes Essen mit Freunden. Vorfreude eben.

Mit dieser gemeinsamen Aktion der Stadt Hanau und der Hanau Marketing GmbH (HMG) sollen in der aktuellen Corona-Krise die lokalen Händler unterstützt werden. "Die aktuelle Situation macht Einzelhandel und Gastronomie zu schaffen. Wir versuchen, den Betroffenen wenigstens ein bisschen weiterzuhelfen. Das Geld für die Gutscheine geht direkt bei dem Händler ein, so dass er trotz der Schließung eine Einnahme erzielen kann", erklärt HMG-Chef Martin Bieberle. "Inspiriert wurden wir von einer Plattform der Stadt Marburg namens ‚Marburgliebe.de‘, auf der die Marburger mit dem Erwerb der sogenannten ‚Marburger Hilfsgutscheine‘ ihre Lieblingsläden in der Coronakrise unterstützen. Das fanden wir eine so großartige Idee, die wir gerne für uns angenommen haben." Die Käufer können sich sogar doppelt freuen: Jetzt zunächst virtuell und später dann beim Besuch des Ladens. Neben dem Gutscheinkauf besteht für die Bürger die Möglichkeit, ein Trinkgeld zu spenden und damit zusätzlich die Einzelhändler, Gastronomen oder Dienstleister ihres Vertrauens zu unterstützen.

Schon jetzt, zum Start der neuen Homepage, haben sich bereits fast ein Dutzend Teilnehmer angemeldet. Mit dabei sind klassischer Einzelhandel, Gastgewerbe, Kultur und ein Yogastudio. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen, die Seite soll weiter wachsen und die Vielfalt des Angebotes in Hanau abbilden. Auf der Website sind die Empfehlungen zusammengefasst unter dem Punkt "Lieblingsorte" – aus gutem Grund: "Wir wollen mit dem Angebot die Lieblingsorte der Menschen erhalten, also einen Beitrag dazu leisten, dass Kneipen und Läden auch nach der Corona-Krise noch bestehen", so Bieberle. Als "Lieblingsort" kann der Betrieb sich darstellen, seine Geschichte erzählen und Angebote machen. Bilder machen die Sache rund. "Hier haben die Geschäfte die Gelegenheit, den Kunden so richtig Lust auf das Einkaufs- oder Gastro-Erlebnis zu machen. Wir legen es allen nachdrücklich ans Herz, sich auf der Plattform zu registrieren und diese Chance nicht ungenutzt zu lassen", plädiert Martin Bieberle an den Hanauer Handel.

Mitmachen ist ganz einfach: Auf www.hanau-vorfreude.de klicken, den Menüpunkt "Lieblingsort anmelden" wählen und Beschreibung eingeben. Tipp: Vorher von den schon eingestellten Lieblingsorten inspirieren lassen.

Foto: Stadt Hanau

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner