Fahrradbügel gegen Falschparker im Freigerichtviertel

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Falschparker, die an Kreuzungen parken, stellen ein großes Problem im Freigerichtsviertel dar. Fahrzeuge, die sich auf schraffierten Flächen in der Nähe der Kreuzungen stellen, erschweren die Sicht für andere Verkehrsteilnehmer.

freigerichtbuegel.jpg
freigerichtbuegel1.jpg

Besonders in der Freigerichtsstraße  in der Nähe der Anne-Frank-Schule und dem Kinderhaus Saalburgstraße parken viele Fahrzeuge falsch. Dies war das Ergebnis einer Stadtteilbegehung mit Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen des Entwicklungsprozesses des Freigerichtsviertels.

Nach einer Begutachtung der Verkehrssituation seitens des städtische Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) war klar, dass hierfür schnellstmöglich Abhilfe geschaffen werden muss. In Folge wurden in Absprache mit dem städtischen Bauhof jetzt insgesamt acht Fahrradbügel in der Freigerichtsstraße und an der Kreuzung zur Landwehrstraße angebracht, die verhindern, dass Falschparker ihr Fahrzeug verkehrswidrig vor den Kreuzungsbereichen abstellen.

Stadtrat Thomas Morlock, zeigte sich erfreut, dass die Falschparkerproblematik schnell und unkompliziert gelöst werden konnte: "Zukünftig bleiben die Kreuzungsbereiche frei und als positiver Nebeneffekt entstanden weitere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder."

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner