Stadt schließt Museen und sagt alle Kulturveranstaltungen ab

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf Grund der stark ansteigenden Covid-19-Fallzahlen in Stadt und Kreis sind alle geplanten Kulturveranstaltungen der Stadt Hanau vorerst abgesagt.

Dazu zählt die Einweihung des August-Gaul-Pfads am kommenden Samstag in Großauheim, die Einweihung des Flussgotts an der Steinheimer Kulturhalle am 13. November, die geplanten Führungen und Veranstaltungen in den Museen der Stadt Hanau im November sowie auch die Preisverleihung des Brüder-Grimm-Preises für Literatur, die für den 20. November vorgesehen war. Die Museen der Stadt Hanau bleiben ab Montag, 2. November, ebenfalls geschlossen. Auch touristische Stadtführungen finden bis auf Weiteres nicht statt.

Ebenfalls abgesagt wurde das Gedenken an den ermordeten Lehrer Samuel Paty an der Lindenauschule am Freitagnachmittag. Hierzu gibt es seitens der Stadt eine detaillierte Pressemitteilung. Neue Termine werden bekannt gegeben, sobald eine sichere Planung absehbar ist.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2