Republikaner: Förster erneut zum Spitzenkandidaten gewählt

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, 14.11., haben die "Republikaner" in der Verwaltungsstelle Steinheim die Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung in Hanau und dem Ortsbeirat Steinheim gewählt und dies unter Beachtung der zur Zeit geltenden Hygienebestimmungen.

bertruedigerfoerster.jpg

Zum Spitzenkandidaten wurde zum siebten Mal seit 1993 der Hanauer Stadtverordneter und Kreistagsabgeordneter des Main-Kinzig-Kreises, Bert-Rüdiger Förster, gewählt. Ihm folgen die derzeit amtierenden Stadtverordneten Ralf Müller, Petra Werek und Adelheid Förster. Neu unter den ersten Sechs sind Speditionskaufmann Hans-Georg Dressler und Kaufmann Thorsten Schömber. "Dann folgen Kandidatinnen und Kandidaten bis Platz 25, die als repräsentativer nicht sein könnten. Von 28 Jahren bis 76 und fast aus allen Stadtteilen, darunter ein Drittel Frauen. Auch drei Unternehmer und vier Italiener sowie ein Portugiese finden sich auf der Kandidatenliste wieder; also ausschließlich Europäer. Alle Bewerberinnen und Bewerber wurden zum großen Teil einstimmig gewählt oder mit eindeutigen Voten versehen. Ein Wahlprogramm wird dann im Januar 2021 verabschiedet werden", teilt Förster mit.

Die seit 2006 im Ortsbeirat Steinheim vertretenen Republikaner und in diese Wahlperiode, nach CDU und SPD, drittstärkste Kraft, gehen mit einem Dutzend Frauen und Männern aus Steinheim ins Rennen. Auch hier wurde Bert-RüdigerFörster einstimmig zum Spitzenkandidaten gewählt. Danach folgt das Ortsbeiratsmitglied Petra Werek. Platz drei und vier nehmen Hans-Georg Dressler und Adelheid Förster ein. "Auf den weiteren acht Plätzen folgen zum Teil junge Leute mit interessanten Berufen und auch wieder vier europäische Ausländer", so Förster, der sich als ein ausgewiesener "Kümmerer" in seinem Stadtteil sieht, wo er 1972 als Stadtverordneter startete. "Ich genieße hohe Wertschätzung und will wieder drittstärkste Kraft werden. Und dies möglichst mit drei Ortsbeiratsmitgliedern", teilt Förster in einer Pressemitteilung mit.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2