Gemeinsame Fraktion von „Wir Sind Hanau“ und „Hanauer Bürger Union“

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Wählergemeinschaften „Wir Sind Hanau“ (WSH) und „Hanauer Bürger Union“ (HBU) bilden eine Fraktionsgemeinschaft für die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hanau.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Durch eine konstruktive Mischung von Berufs- Bildungs- und Altersgruppen versprechen sich die Mitglieder der Wählergemeinschaften WSH (Wir sind Hanau) und HBU (Hanauer Bürger Union) die notwendige Innovation und ein hohes Maß an Potenzial. Beide Wählergemeinschaften gründeten sich wenige Monate vor den Kommunalwahlen am 14. März 2021 und traten bei dieser Wahl zum ersten Mal an. Mit einem Wahlergebnis von 2,9 % bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung erreichte die im Dezember 2020 gegründete WSH ein bemerkenswertes Ergebnis und blickt mit Optimismus in die Zukunft. Nur vier Monate nach ihrer Gründung erlangte die WSH somit zwei Sitze in der Stadtverordnetenversammlung, einen Sitz im Ortsbeirat der Innenstadt sowie zwölf Sitze im Ausländerbeirat.

Die HBU ebenfalls im Oktober 2020 gegründet, erlangte bei derselben Wahl 1,5% ein respektables Ergebnis. Sie zieht mit einem Mandat in die Stadtverordnetenversammlung ein und ist mit vier Mandatsträgern in drei Ortsbeiräten in den Stadtteilen Innenstadt, Lamboy/ Tümpelgarten und Kesselstadt vertreten. Zusätzlich zu diesen Erfolgen einigen sich beide Wählergemeinschaft somit auf die Bildung einer Fraktionsgemeinschaft, um ihre Positionierung innerhalb der Hanauer Stadtpolitik weiter zu stärken, zumal bereits die Wahlprogramme beider Wählergemeinschaften zahlreiche Schnittmengen aufzeigten. „Die Benachteiligung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt wird stärker von uns thematisiert werden. Wir werden uns dafür einsetzen, dass bezahlbarer Wohnraummangel mitunter fördernder Landesprojekten ermöglicht werden und für den inzwischen enormen Bedarf an Familienzentren und hürdenlosen Beratungsstellen entsprechende finanzielle Mittel bereitgestellt werden. Zudem werden wir am wirtschaftlichen Ausbau Hanaus anknüpfen.“, so Selma Yilmaz- Ilkhan, Vorsitzende der WSH.

Bei dieser konstituierenden Sitzung der Fraktionsgemeinschaft wurde Selma Yilmaz-Ilkhan (WSH) zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter wurden die beiden weiteren Mandatsträger Can Özgün (HBU) und Nevzat Bölge (WSH) gewählt. Zum Fraktionsgeschäftsführer wurde Mustafa Günay (Mitglied WSH) und zur Stellvertretung der Fraktionsgeschäftsführung Baran Celik (Mitglied HBU) gewählt. Zur gebildeten Fraktion sagt Yilmaz- Ilkhan: „Wir sind zuversichtlich, mit der HBU nicht nur Verbündete gewonnen zu haben, sondern zugleich notwendige Grundsteine für nachkommende Generationen legen zu können, welche den Gedanken einer Gesellschaft der Vielen in Einheit ausbreiten werden. Ich freue mich im Namen des gesamten Teams, mit der HBU zusammen fortschreiten zu können“. Can Özgün, Mandatsträger der HBU freut sich ebenfalls über die gemeinsame Zukunft mit der WSH und blickt mit großem Optimismus in die Zukunft. „Ich bin mir sicher, dass wir in den kommenden Jahren mit der WSH wichtige Akzente in der Hanauer Stadtpolitik setzen werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross