Kissen schütteln wie ein Profi

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einer Woche ein richtiges Theaterstück auf die Beine zu stellen, mit Proben, Sprechtraining, Kostümen, Maske und Bühnenbild – welches theaterbegeisterte Kind träumt nicht davon?

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

drosselbaworh.jpg

In der Stadt der Grimm‘schen Märchen wird dieser Traum für viele auch in diesem Jahr wieder Wirklichkeit. Die Brüder Grimm Festspiele bieten zu Beginn der Sommerferien zwei Theaterworkshops für Kinder (6 bis 12 Jahre) und Jugendliche (12 bis 18 Jahre) an. Sie finden vom 26. bis 31. Juli 2021 in der Hanauer Gebeschus-Schule statt.

Die Durchführung der Workshops ist auch in diesem Jahr durch die Unterstützung von Umicore möglich. Das Unternehmen mit Sitz im Industriepark Wolfgang unterstützt als langjähriger Begleiter dieses pädagogische Projekt bereits seit 9 Jahren in Folge. "Gerade in diesem Jahr, in dem Kindern und Jugendlichen durch die Pandemie und den eingeschränkten Schulbesuch ein großer Teil ihres sozialen Umfeldes fehlt, finden wir dieses Projekt besonders wichtig", betont Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand Umicore AG & Co. KG, "in den Workshops lernen sie ihre eigene Kreativität kennen, können sich ausprobieren, aber auch mit anderen austauschen. Das hilft ihnen ganz sicher auch dabei, die sozialen Defizite der Corona-Zeit ein Stück zu verarbeiten." Das sieht der Leiter der Workshops, der Schauspieler, Autor und Schauspiel-Dozent Dominik Meurer, ähnlich: "Kreativ zu sein und in einer Gruppe zu agieren, also ein Stück ‚Normalität‘ zu leben und ‚zu spielen‘, ist meines Erachtens die beste Möglichkeit der Bewältigung."

Mit den jüngeren Teilnehmern probt er im Workshop "Rollenspiel" das Märchen "Frau Holle", mit den älteren unter dem Titel "Rampenlicht" die Geschichte "Von einem, der auszog das Fürchten zu lernen". Anhand einer altersgemäßen Stückvorlage beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen mit Textarbeit, Körpertraining, Atem- und Sprechtechniken und lernen, eine Rolle zu entwickeln. Hinzu kommt die Auseinandersetzung mit Maske, Requisite & Co. Am Ende einer intensiven Woche steht die eigenständige Aufführung des Stückes vor Publikum, und zwar am 31. Juli im Amphitheater. "Dieser Prozess bietet den jungen Teilnehmern die Möglichkeit, sich selbst in neuen Facetten kennenzulernen, sich also kulturelle und in ihrer Persönlichkeit zu bilden, mit viel Humor auszuprobieren und zu entwickeln", so Meurer. Umicore-Vorstand Fuchs drückt die Daumen: "Wir freuen uns, dass die Workshops wieder stattfinden und wir damit Kindern und Eltern eine Freude machen können."

Mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei Umicore im Industriepark Wolfgang tätig – damit ist dies der größte deutsche Standort des internationalen Konzerns. In Hanau stehen besonders saubere Technologien wie zum Beispiel Autoabgaskatalysatoren, Brennstoffzellen und Batterierecycling im Fokus. Die Mission des Konzerns lautet "Materials for a better life" ("Werkstoffe für ein besseres Leben").

Ab sofort können sich Interessierte für die Workshops anmelden. Teilnahme-Tickets können dann bequem im Internet über die Webseite der Festspiele und bei Frankfurt Ticket, im Hanau-Laden und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket sowie über die Tickethotline 069 1340 400 erworben werden, die auch für Rückfragen zum Programm bereitsteht.

Foto: 2019 lieferte das Märchen "Drosselbart" den Stoff für den Theater-Workshop. Foto-Copyright: Stadt Hanau/BGF

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!