Spaß, Sportsgeist und eine fröhliche Wettkampfatmosphäre

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Inspiriert von der Fußball-Europameisterschaft 2021 trugen die acht Wohnbereiche des Wohnstiftes in Hanau unter einander ein Tischkicker-Turnier aus.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

wshtischkicker.jpg

Leiterin Cordula Delp und das Team aus Betreuungskräften der Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) hatten die Veranstaltung vorbereitet. Nach siegreichen Partien in der Vor- und Zwischenrunde standen sich im Endspiel, die Mannschaften aus dem Wohnbereich 1 und dem Wohnbereich 2 gegenüber. „Das war richtig spannend, die Teams haben sich mächtig ins Zeug gelegt die Partie für sich zu entscheiden“, lobte ein Bewohner die beteiligten Spieler für ihr Ehrgeiz. Auch Delp freute sich über die Begeisterung, die der interne Wettstreit bei den Sportlern und Zuschauern auslöste: „Jeder hat sein Bestes gegeben“, so die verantwortliche Betreuungskraft. „Einige Bewohnerinnen und Bewohner haben vor den Spielen gezielt trainiert“.

Die beiden Betreuungskräfte Miriam Peralta und Bernd Maisch hatten die gebildeten Zweier-Teams in ihrer Vorbereitung unterstützt und somit nicht nur für ein spannendes, sondern auch für ein unterhaltsames Tischkicker-Turnier gesorgt. Das Team des Wohnbereichs 2 setzte sich im Finale erfolgreich gegen das Team des Wohnbereichs 1 durch. Martin Ries freute sich sehr, dass er stellvertretend für seine Wohngruppe den Pokal entgegennehmen durfte. Nachdem Delp auch allen Spielern, die am Turnier teilgenommen hatten, Medaillen überreicht hatte, feierten die Bewohner*innen zusammen, aßen ein Eis und genossen den Finaltag. So gab es an diesem Abend vor allem eines: Viele Gewinner, die die Freude am gemeinsamen Spiel miteinander teilten: „Der Spaß stand immer an erster Stelle, trotzdem kam im Laufe des Turniers eine richtige Wettkampfatmosphäre auf“, zog Organisatorin Delp ein positives Fazit.

Foto: Siegreiche Teilnehmer: Cordula Delp überreichte allen Spielern des Turniers Medaillen. Das Team des Wohnbereichs 2 gewann auch das finale Spiel und erhielt einen Pokal.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!