Schlüsselübergabe für neues DRK-Schnelltestzentrum am Kanaltorplatz

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Corona-Schnelltestzentrum des DRK-Kreisverbandes zieht vom Container am Schlossplatz in Räume des ehemaligen Commerzbankgebäudes am Kanaltorplatz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

schnelltestumzughu.jpg

In Kooperation mit der Stadt Hanau und dessen Stabsstelle Hygiene werden hier - gegenüber der Hauptpost - ab (je nach Veröffentlichung) heute (Samstag, 31.07.) PoC-Antigen-Schnelltests für Bürger weiterhin durch das DRK innenstadtnah durchgeführt. Zur Schlüsselübergabe der städtischen Immobilie waren Bürgermeister Axel Weiss-Thiel (SPD), Sven Holzschuh von der Stabstelle Hygiene und DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Betz mit Michael Axt, Koordinator der DRK-Schnelltestzentren vor Ort.

Seit Anfang März hat der DRK-Kreisverband alleine in Hanau rund 20.000 Corona-Schnelltestungen bis heute absolviert. Nachdem die Corona-Inzidenzwerte im Mai gesunken waren, wurde die erste Hanauer Teststelle in der Main-Kinzig-Halle in Absprache mit der Stadt Ende Mai geschlossen und diese Veranstaltungsräumlichkeiten wieder ihrem eigentlichen Zweck zugeführt. „Wir freuen uns nach der Übergangslösung auf dem Schlossplatz in Containern seit Anfang Juni nun weiterhin in Zusammenarbeit mit der Stadt Hanau die kostenlosen Bürgertests in einem zentral gelegenen Gebäude anbieten zu können, was für die Bürgerinnen und Bürger, die sich testen lassen wie auch für unser DRK-Personal vor Ort längerfristig bessere Bedingungen in einer angenehmen Arbeitsumgebung bietet“ erklärt DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Betz. „Wir verfügen mit dieser Immobilie aktuell über die nötigen Räumlichkeiten in dieser Lage. Von daher ist es für die Stadt Hanau selbstverständlich, die Arbeit der DRK-Schnelltestzentren als Teil der Infrastruktur zu unterstützen“, betonte Bürgermeister Axel Weiss-Thiel.

Auch hier wie bereits am Schlossplatz in der Altstadt kann man sich in Zukunft ohne Terminvergabe testen lassen. Das Prinzip ist einfach: Testen lassen, negatives Testergebnis über die kostenlose DAICY-App als Hanau-Ticket aufs Smartphone geschickt bekommen und im Wunsch-Geschäft, bei einer Veranstaltung oder in der Gastronomie „einchecken“. Das Hanau-Ticket ist ein gemeinschaftliches Pilotprojekt der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises. Es basiert auf der vom Main-Kinzig-Kreis entwickelten App DAICY.

Ab 31.07.21 - DRK-Schnelltestzentrum am Kanaltorplatz/Ecke Herrnstraße
Öffnungszeiten: Montag u. Dienstag, sowie Donnerstag bis Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr und sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr – mittwochs geschlossen
Das DRK-Schnelltestzentrum am Schlossplatz schließt am 30.07.21.

Foto (von links):  Michael Axt, Koordinator der DRK-Schnelltestzentren vor Ort, DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Betz, Bürgermeister Axel Weiss-Thiel, Sven Holzschuh von der Stabstelle Hygiene.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2