Märkte, Musik, Kunst-Auktion und Schlittschuh-Spaß

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zahlreiche Märkte, Live-Musik auf vielen Plätzen und in den Fußgängerzonen, Kunstaktionen, eine große Mobilitätsausstellung beim "Green Mobility Day", der Start der Grimmscheck-Aktion, Schlittschuh-Spaß und eine lange Gastro-Nacht: Auf die Hanauerinnen und Hanauer warten von Donnerstag, 30. September, bis Sonntag, 3. Oktober, eine ganze Fülle an Attraktionen und Veranstaltungen.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Herbst in Hanau – Das Wochenende" heißt das Motto des viertägigen Veranstaltungsreigens, zu dem die städtische Hanau Marketing GmbH (HMG) sowie die im Hanau Marketing Verein (HMV) organisierten Handels- und Gastronomiebetriebe einladen.

Über die Fußgängerzonen rund um Freiheits- und Marktplatz bis hin  zum Schlossplatz, über den Fronhof und die Altstadt zieht sich der Reigen der Veranstaltungen, die zum Bummeln, Einkaufen, Genießen und Erleben einladen. "Nach der überaus erfolgreichen Veranstaltung ‚Sommer in Hanau – das Wochenende’ wollen wir analog dazu nun auch zum Herbstanfang zeigen, dass Hanau wieder voll im Leben angekommen ist. Selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln", verspricht Claus Kaminsky (SPD), Oberbürgermeister der mit nun über 100 000 Einwohnern kleinsten Großstadt Hessens.

Mehmet Kandemir, Vorsitzender des Hanau Marketing Vereins, kündigt seitens der Einzelhändler zahlreiche Sonderaktionen für das lange Herbst-Wochenende an. Besonders interessant für alle Kundinnen und Kunden dürfte die Neuauflage der Grimmscheck-Prämienaktion sein, während der vom 1. bis zum 31. Oktober Kaufbelege bei den über 350 Grimmscheck-Partnergeschäften gesammelt und später in Prämiengutscheine umgetauscht werden können. Die Kassenbons ab einem Wert von 10 Euro können dann in den ersten beiden November-Wochen montags bis samstags, von 10 bis 18 Uhr, im Rathaus-Foyer ab einem Gesamteinkaufswert von 50 Euro in Grimmschecks umgetauscht werden. Je nach gesammelten Umsatz gibt es bei der Cashback-Aktion Grimmscheck-Gutscheine im Wert von 5 bis 50 Euro.

Auf dem Wochenmarkt startet dazu eine flankierende Aktion: Dort bieten zahlreiche Händler wieder Treue-Stempel an. Für einen Einkaufswert von je fünf Euro erhalten die Kunden an den betreffenden Markttagen im Oktober jeweils einen Stempel in ein von der Hanau Marketing GmbH aufgelegtes Treueheft. Die Aktion steht unter dem Motto "Hanau belohnt Umsatz – Der Grimmscheck jetzt auch auf dem Wochenmarkt". Nähere Infos zu beiden Aktionen gibt es auf Flyern, die in den beteiligten Geschäften oder an Marktständen ausliegen und auf der Internetseite www.herbst-in-hanau.de

Donnerstag: Zum Auftakt "Abendgold spezial"

"Herbst in Hanau – Das Wochenende" startet bereits am Donnerstag, 30. September, mit einem "Abendgold spezial" rund um die  Musikbühne am beschaulichen Altstädter Markt vor dem Goldschmiedehaus. Dort spielt von 17.30 bis 21 Uhr Jermaine Alford mit Band. Die Ausrichter hoffen auf weiter schönes spätsommerliches Wetter, damit das Publikum den Abend in der Außengastronomie genießen kann.

Freitag: Stoffmarkt und Gastro-Nacht

Am Freitag, 1. Oktober, beginnt der Reigen verschiedener Märkte in der Goldschmiedestadt – dann gastiert auf dem Marktplatz von 10 bis 17 Uhr zum wiederholten Mal der Deutsch-Holländische Stoffmarkt. Unzählige Stoffe in allen nur erdenklichen Mustern, Farben und Qualitäten können begutachtet und verglichen werden. Abgerundet wird das Angebot durch eine große Auswahl an Schnittmustern und Kurzwaren wie Applikationen, Borten, Nadeln oder Garn.

Am Freitagabend steigt dann die Hanauer Gastro-Nacht. Mehr als ein Dutzend Gastronomiebetriebe bieten bei freiem Eintritt ein besonderes Programm mit viel Musik, Spezialitäten und Schmankerln an. Beispielsweise laden die rund um den Altstädter Markt angesiedelten Lokalitäten Bricks-coffee with Friends, Dona Eva Cocktailbar, Eis & Liebe, Zum alten Rathaus und Whiskey a Go Go bereits am Nachmittag zur Veranstaltung "Hanau macht Musik". Auf der Bühne vor dem Goldschmiedehaus spielen dann von 14 bis 17 Uhr das Trio Dolce & Friends und später von 18 bis 22 Uhr "der Mann mit dem Cowboyhut" J. Sanders Rock, Blues und Folkstücke.

Ein "Special" gibt es Freitagabend im Ellis am Johanneskirchplatz, wo Marvin Scondo ab 20 Uhr mit Band live auf der Terrasse spielt. Für diese Veranstaltung müssen allerdings Eintrittskarten im Vorverkauf (www.ellis-hanau.de) erstanden werden. In der Stadtwerke-Eisarena am Forum Hanau gibt es unterdessen von 18 bis 22 Uhr als "Gastro Night Special" eine Veranstaltung mit Radio-Galaxy-DJ Alex. Die Eisbahn hat – wie gehabt – an allen Tagen des langen Wochenendes ihre Tore für die Eislauf- und Eisstockschieß-Fans geöffnet.

Samstag: "Hanau macht Musik", GrimmsKrams und Kunst-Auktion

Am Samstag, 2. Oktober, wird den Einkaufenden und Flaneuren in den Fußgängerzonen und in der Altstadt wieder viel Unterhaltung geboten, denn dann heißt es wieder "Hanau macht Musik". Von 11 bis 14 Uhr spielen die Gruppen beziehungsweise Interpreten Wild im Wald (Freiheitsplatz), Marvin Scondo (Rosenstraße), Reverend Schulzz (Buchladen am Freiheitsplatz) und von 15 bis 18 Uhr im Fronhof Sabho in der Wirtschaft im Hof. Programm gibt es auch für die jüngsten Innenstadt-Besucherinnen und Besucher: Im verkehrsberuhigten Bereich der Langstraße wartet das Spielmobil Augustinchen auf Kinder. Das Angebot reicht über Tischkicker, Slackline, Lego- und Holzbausteine und Minigolf bis hin zu Malen an Staffeleien, einem Geschicklichkeitsparcour und vielem mehr.

Neben dem Besuch des Wochenmarktes, wo am Samstag die Treuepunkte-Aktion startet, bietet sich auch ein Flohmarkt-Bummel beim GrimmsKrams-Markt (10 bis 16 Uhr) auf dem Platz an der Wallonisch-Niederländischen Kirche an. Kunstfreunde sollten sich zur Voranmeldung einen Termin am Abend im KunstKaufLADEN Tacheles notieren: Um 18 Uhr beginnt eine Auktion ausgewählter Exponate regionaler Künstler zugunsten der Hilfsorganisation "Aktion Deutschland hilft". Die Auktion leitet der frühere TV-Journalist Frank Lehmann. Interessenten melden sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  an, um auf die Gästeliste zu kommen. Der KunstKaufLADEN präsentiert sich am Samstag und Sonntag außerdem im Fronhof, wo verschiedene Kunst-Aktionen angeboten werden.

Sonntag: Mobilitätsshow und vier Märkte

Gleich vier Märkte und eine Mobilitätsshow locken zum sonntäglichen Bummel am 3. Oktober durch die Innen- und Altstadt. Auf dem Marktplatz findet von 10 bis 17 Uhr die "Green Mobility Day" statt. Gebummelt und geschlemmt werden kann ausgiebig rund um den Altstädter Markt. Dort findet bis hin zum Schlossplatz von 10 bis 18 Uhr der beliebte Bauern- und Schlemmermarkt der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt (IGHA) statt. Zahlreiche Anbieter diverser Köstlichkeiten wollen die Gäste verwöhnen. Leseratten können beim zeitgleich ausgerichteten IGHA-Bücherflohmarkt fündig werden. Daneben gibt es in der Altstadt noch einen kleinen Antik- und Trödelmarkt sowie am Johanneskirchplatz einen Secondhand-Kleidermarkt, beide ebenfalls von der IGHA organisiert. Der Bummel über die Märkte wird am Sonntag von 12 bis 15 Uhr vom Mellow-Tone-Trio mit Jazzmusik am Schlossplatz begleitet. Wer lieber Irish-Folk mag, der ist von 15 bis 18 Uhr im Fronhof gut aufgehoben – dort sorgt die Gruppe Amarank in der Wirtschaft im Hof für Unterhaltung.

Und wer am Ende bei all den vielen Angeboten zuviel geschlemmt haben sollte, der kann auch am Sonntag auf der Eisbahn am Forum Hanau wieder Pfunde abtrainieren… Übersicht der Märkte und Ausstellungen bei "Herbst in Hanau – Das Wochenende": Deutsch-Holländischer Stoffmarkt (Freitag, 1. Oktober, 10 bis 17 Uhr, Marktplatz), Wochenmarkt (Samstag, 2. Oktober, 6 bis 14 Uhr, Marktplatz), GrimmsKrams Markt (Samstag, 2. Oktober, 10 bis 16 Uhr, Platz an der Wallonisch-Niederländischen Kirche), Bauern- und Schlemmermarkt (Sonntag, 3. Oktober, 10 bis 18 Uhr, Altstädter Markt bis Schlossplatz), Antik- und Trödelflohmarkt (Sonntag, 3. Oktober, 10 bis 18 Uhr, Hanauer Altstadt), Bücherflohmarkt (Sonntag, 3. Oktober, 10 bis 18 Uhr, Hanauer Altstadt), Secondhand-Kleidermarkt (Sonntag, 10 bis 18 Uhr, Johanneskirchplatz), Green Mobility Show (vormals Hanauer Autofestival, Sonntag, 3. Oktober, 10 bis 17 Uhr, Marktplatz) Alle Infos zum "Herbst in Hanau – Das Wochenende" gibt es im Internet auf der Seite www.herbst-in-hanau.de

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!