Polka, Marsch und Walzer schenken Mut und Zuversicht

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Musik macht Mut“ – nach diesem Motto besuchen die Musiker des Landespolizeiorchesters Hessen aktuell Altenpflegeeinrichtungen in ganz Hessen.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

wshlandespolizei_az.jpg

Die Konzertreihe soll älteren Menschen und Pflegebedürftigen eine kurzweilige Unterhaltung bieten und weiter zum Durchhalten in der zwar entspannten, aber weiterhin anhaltenden Pandemiezeit zu ermutigen. So auch im Wohnstift Hanau, wo das Orchester vor kurzem die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen mit einem Freiluft-Konzert im Garten der zu den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreis (APZ-MKK) gehörenden Pflegeeinrichtung erfreut haben. Mit ihrem großen Repertoire an böhmisch-mährischer Blasmusik, begeisterte die siebenköpfige Besetzung bei ihrem Konzert ihr Publikum: „Wunderbare Melodien, die ich lange nicht mehr gehört habe“, freute sich eine Bewohnerin, als Polka, Walzer und Marschmusik erklangen. Auch die Leiterin der Sozialen Betreuung des Wohnstifts, Cordula Delp, dankte den Musikern, die an sie herangetreten waren, um den Konzerttermin zu vereinbaren, herzlich für ihr Engagement: „Mit ihrer Musik haben Sie unsere Bewohnerinnen und Bewohner sehr erfreut“.

Das 1954 gegründete Landespolizeiorchester Hessen besteht aus Musikerinnen und Musikern mit abgeschlossenem Musikstudium, deren instrumentale Vielseitigkeit sich auch in den umfangreichen Besetzungsmöglichkeiten widerspiegelt. Neben dem großen Blasorchester, einer Big Band und einer Combo, stehen auch verschiedene Kammermusikbesetzungen, sowie eine Volkstümliche Besetzung zur Verfügung. Die musikalische Leitung obliegt seit dem Jahr 2017 Laszlo Szabo. Das Orchester ist das einzige, professionelle Blasorchester der Hessischen Polizei und des Landes Hessen, welches neben repräsentativen und hoheitlichen Aufgaben auch unschätzbare Dienste für die bürgernahe Imagepflege und die Nachwuchswerbung der Polizei leistet. Auftritte im Rahmen von Wohltätigkeitsveranstaltungen in Hessen und anderen Bundesländern sowie Fernseh- und Rundfunkproduktionen gehören ebenfalls zum Tätigkeitsbereich der Musiker.

Damit die Bewohner*innen der Pflegeeinrichtungen der APZ-MKK trotz der Corona-Schutzmaßnahmen am kulturellen Leben teilhaben können, finden derzeit regelmäßig Terrassen-Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen auf dem Außengelände der 12 Pflegeeinrichtungen des Kreises statt. Die Konzerte werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur erleben“ der APZ-MKK angeboten, die es den in ihrer Mobilität eingeschränkten Bewohner*innen der Pflegeeinrichtungen der APZ-MKK ermöglicht, an kulturell hochwertigen Veranstaltungen teilzunehmen. Um dies auch in dieser Zeit zu ermöglichen, wurde das Angebot entsprechend dem Motto „Gemeinschaft trotz(t) Distanz“ an die aktuellen Schutzmaßnahmen angepasst.

Foto: Musik macht Mut: Die Volkstümliche Besetzung des Landespolizeiorchesters Hessen erfreuten die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen des Wohnstifts Hanau mit einem Konzert.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2