Siegfried, der europäische Wolfsrüde im Wildpark "Alte Fasanerie" in Klein-Auheim, der im vergangenen Sommer von Kriemhild stark verbissen wurde und zwei Monate später mit der jungen Wölfin Leyla vergesellschaftet wurde, ist ertrunken im Gehege aufgefunden worden. Siegfried lag mit dem Kopf voran im Teich. Nach Beobachtung von Besuchern soll der Wolf vorher kaum in der Lage gewesen sein, geradeaus zu laufen.

Natur, Abenteuer und jede Menge Spaß können 25 Hanauer Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren vom 6. bis 9. April 2020, jeweils von 9 bis 16 Uhr im Rahmen der Aktionswoche "Wild im Park", in der Alten Fasanerie in Klein-Auheim erleben.

Als Matthias Erhart vom städtischen Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) jetzt wieder routinemäßig den Straßenzustand in Klein-Auheim kontrollierte, traute er seinen Augen nicht: "Plötzlich schoss ein offenbar ausgebüxter Geißbock über die Straße Zum Flurkreuz." Was sich anschloss, war ein drei Stunden währender außergewöhnlicher Einsatz mit vereinten Kräften, um das Tier wieder einzufangen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner