Am Montagabend ereignete sich auf der L 3195 bei Mittelbuchen ein tödlicher Verkehrsunfall. Um 19.45 Uhr kollidierten zwei Autos frontal auf der Strecke zwischen Mittelbuchen und Bruchköbel miteinander. Der Fahrer eines schwarzen 3er BMW, der aus Richtung Bruchköbel kam, geriet aus bislang unbekannter Ursache kurz nach der Anschlussstelle B 45 in den Gegenverkehr und krachte dort mit einem schwarzen Ford SUV zusammen.

Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Tage haben Unbekannte an der Baustraße zum Mittelbücher Neubaugebiet "Am Lützelberg" mindestens eine Bedarfsampel umgeworfen und beschädigt. Im jüngsten Fall wurden auch Verkehrszeichen umgestürzt just an der Stelle, wo der Schulweg kreuzt. Die Stadt Hanau hat daher Strafanzeige erstattet wegen gefährlicher Eingriffe in den Straßenverkehr.

Mit Beschluss vom 16. April 2019 hat die für das Straßenverkehrsrecht zuständige 12. Kammer des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main einen Eilantrag von Anliegern gegen die Nutzung der zum Neubaugebiet Mittelbuchen Nordwest führenden Baustraße abgelehnt. Die Stadt Hanau hat mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 39 „Mittelbuchen Nordwest "Vor dem Lützelberg“ am Nordwestrand der Ortslage Mittelbuchen ein Wohngebiet ausgewiesen. Mit den Bauarbeiten wurde im Oktober 2018 begonnen. Die Stadt Hanau gestattete dem Vorhabenträger die Einrichtung, Unterhaltung und Betreibung einer Baustraße am westlichen Ortsrand von Mittelbuchen, über die nunmehr der Baustellenverkehr geführt wird.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner