Neuer Wendeplatz erleichtert das Drehen der HSB-Busse auf der Linie 9

Mittelbuchen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Wendeplatz für die Busse der Hanauer Straßenbahn (HSB) der Linie 9 entsteht derzeit an der Kreuzung Lützelbuchener Straße/Hamburger Allee.

wendeplatzmittelbu.jpg
wendeplatzmittelbu1.jpg

Am dortigen Ortsausgang Mittelbuchens befindet sich unweit davon die letzte Haltestelle, bevor das HSB-Fahrpersonal den Bus derzeit auf einem Supermarkt-Parkplatz dreht und Richtung Innenstadt wieder Fahrgäste aufnimmt.

Den Wendeplatz – im Vorgriff auf einen mittelfristig dort geplanten Kreisverkehr - lässt der städtische Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) in Abstimmung mit der HSB bauen. Mitte Juli wird er in Betrieb genommen. "Wir haben seit dem Fahrplanwechsel im vorigen Dezember den Takt der Linie 9 verdichtet, womit sich die Anzahl der Buswenden verdoppelt hat", erklärt HSB-Geschäftsführer Thomas Schulte. Die jetzige Praxis, um die Fahrtrichtung zu wechseln, sei wegen Park- und Fußgängerverkehrs auf dem Supermarkt-Parkplatz jedoch "nicht unproblematisch". Hinzu komme, dass es sich dort um Privatgelände handelt und der Eigentümer das Buswendet nur dulde. Nicht auszuschließen sei schließlich, dass der Einkaufsmarkt vergrößert und damit der Platz zum Buswenden entscheidend verringert werde. Insofern sei die HSB für die Alternative dankbar, die HIS mit dem Kreuzungsumbau jetzt biete.

Dafür wendet der städtische Eigenbetrieb rund 20.000 Euro auf. Die vorhandene Verkehrsinsel in der Hamburger Allee wird verkleinert, der Fuß- und Radweg im Kreuzungsbereich wird weiter in die Straße hinein umgelegt, damit Fuß- und Radverkehr nicht im Wendebereich des Busses queren müssen. An Stelle eines abgebauten Beleuchtungsmastes werden zwei neue gesetzt, freilich anders postiert als bisher. Das alles soll dem Busfahrpersonal ein komfortables Wenden auf dieser Kreuzung ermöglichen.

"Uns liegt viel an einem komfortablen Busverkehr, um diese umweltfreundliche Fortbewegung in Hanau zu unterstützen", sagt Stadtrat Thomas Morlock. Dazu zähle nicht nur die neue Wendestelle. Der Eigenbetrieb habe zudem bereits zwei Drittel der Haltestellen in Hanau barrierefrei ausbauen lassen; die nächsten seien entlang der Linie 9 in Mittelbuchen an der Reihe.

Foto: An der Kreuzung Hamburger Allee/Lützelbuchener Straße entsteht der neue Kreisverkehr im Vorgriff auf einen künftigen Kreisverkehr.
Foto: Hier wendet die Linie 9 auf dem Rückweg von Mittelbuchen in die Hanauer Innenstadt.
Fotos: Stadt Hanau

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner