Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auf Reichsebene wurde 1863 also vor 158 Jahren der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) als direkter Vorläufer der SPD in Leipzig gegründet. Doch schon 8 Jahre später im Jahr 1871 bzw. 1872 erfolgte vor Ort die Gründung des ADAV in Groß- und Klein-Steinheim, aus denen die beiden SPD-Ortsvereine entstanden.

Die Genoss*inn*en kämpften für mehr demokratische Mitsprache, das freie, gleiche und geheime Wahlrecht, traten für mehr Sicherheit und Teilhabe für Arbeiter*innen ein und stritten wenig später auch für die Emanzipation der Frau und das Frauenwahlrecht. Nach der Aufhebung des Sozialistengesetzes (von 1878 bis 1890) erfolgte die Gründung der SPD in der heutigen Form des Ortsvereins im Jahr 1892 sowohl in Groß- als auch in Klein-Steinheim. Beide Orte waren selbständig. Groß-Steinheim wurde schon 1320 zur Stadt erhoben, während das wohl etwas ältere Klein-Steinheim den Status einer Gemeinde innehatte.

Mit dem Ersten Weltkrieg kam die Parteiarbeit zum Erliegen und führte aber nach dem Ende des Krieges mit großem Elan der Sozialdemokrat*inn*en zur Gestaltung der ersten deutschen Demokratie und verteidigten sie auch unter Einsatz ihres Lebens vor den Feinden der Demokratie. Der Kampf galt vor allem der Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen für Arbeiter*innen und der Absicherung für Erwerbslose. Der erste Reichspräsident war der Sozialdemokrat Friedrich Ebert (1871 bis 1925). Später leisteten die Sozialdemokraten erheblichen, aber vergeblichen Widerstand gegen das NS-Regime, so auch vor Ort in Steinheim, dessen Zusammenlegung 1938 mit Groß- und Klein-Steinheim erfolgte, die Parteiarbeit verboten wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Arbeit in der Partei in Steinheim schnell bereits mit dem 23. April 1945 wieder aufgenommen und 1952 das 60jährige Jubiläum der Gründung des Steinheimer Ortsvereins vom 12. bis 14. Juli gefeiert. Den Bestrebungen, die beiden Ortsteile wieder zu trennen, wurde mit den Stimmen der SPD-Mandatsträger verhindert. Danach folgten Jahre eines starken Engagements auf kommunaler Ebene in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Steinheim am Main und im Kreistag des Landkreises Offenbach, nach der Gebietsreform 1974, im Ortsbeirat, in der Stadtverordnetenversammlung in Hanau und im Kreistag des Landkreises des Main-Kinzig-Kreises.

Die SPD in Steinheim stellte von 1972 bis 1974 den Bürgermeister mit Ferdinand Jung und war bei der Errichtung der Kulturhalle federführend verantwortlich. Von 1985 bis 1993 stellten die Sozialdemokraten mit Heinz Seidel und Fritz Eberhard 2 Ortsvorsteher und bis heute ununterbrochen die jeweiligen Stellvertretungen. 2017 fand die Feier zum 125jährigen Jubiläum der Ortsvereinsgründung mit einem Festakt und einer begleitenden Ausstellung zum Werdegang von Helmut Schmidt statt. Der Ortsverein wurde 2018 für seine Arbeit als „Fünf-Sterne-Plus-Ortsverein“ ausgezeichnet. Die Mitglieder des Ortsvereins treten für eine soziale Politik ein wie die Erhöhung des Mindestlohns, für die Gleichberechtigung nach dem Grundgesetz, für gleichen Lohn für Frauen und Männer, gegen Rechtsradikalismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit, für die Verbesserung des Klimaschutzes, für die Förderung von Vereinen, für die Fortentwicklung des lokalen und regionalen Fahrradwegekonzeptes, für die Stärkung des Gesundheits- und Freizeitverhaltens, für die Erweiterung von Kita- und Hortplätzen und vieles mehr.

150 Jahre SPD sind eine lange Zeit, die von unterschiedlichen Persönlichkeiten und von sich ändernden Themen auf kommunaler Ebene, auf Landtags- Bundes- und Europaebene geprägt sind. Darauf sind die Mitglieder des Ortsvereins und Teil der über 400.000 Genoss*inn*en in Deutschland besonders stolz, so abschließend die Presserklärung des stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Dr. Hans Katzer, der die Historie der Steinheimer SPD erforscht hat.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2