Gute Nachricht für die Hasselrother Vereine: Bis Ende April 2021 dürfen sie die Friedrich-Hofacker-Halle in Niedermittlau und die Zehntscheune in Neuenhaßlau für vereinsinterne und kostenfreie Trainings- und Übungszwecke nutzen, ohne dafür die Hallennutzungsgebühr zahlen zu müssen.

Die SPD Hasselroth hat einen Offenen Brief an das Regierungspräsidium in Darmstadt geschrieben und darin die Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid (Grüne) um ein Bekennt zur Fortführung der Hessischen Fördereinrichtung für junge Zugewanderte zwischen Neuenhaßlau und dem Langenselbolder Bahnhof gebeten.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo