Anzeige
Anzeige

ehrungadolfruppel.jpg

Anders als beim 80. Geburtstag gratulierten viele Wegbegleiter, Freunde und auch seine Familie auf Abstand. Für die SPD Hasselroth gratulierten Uta Böckel sowie zahlreiche Vorstandskolleginnen und Kollegen und Norbert Schäfer für die AG 60plus herzlich per Telefon. Auch das Geschenk wurde auf Abstand abgeliefert.

Adolf Ruppel wurde an seinem 22. Geburtstag am 01.01.1958 Mitglied der SPD. 2018 bei der Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft hielt der ehemalige Bundestagsabgeordnete Bernd Reuter als Weggefährte die Laudatio und bescheinigte Adolf Ruppel, dass er nie resigniert und den Kopf auch in ausweglosen Situationen nicht in den Sand gesteckt habe, sondern seinen Blick immer nach vorne richtete.

Adolf Ruppel war mehr als 40 Jahre aktiv in der Gemeindepolitik tätig, davon begleitete er 21 Jahre das Amt als Erster Beigeordneter der Gemeinde Hasselroth. Auch das Amt des Vorsitzenden der Hasselrother SPD führte er viele Jahre aus. Als Ehrenvorsitzender der SPD Hasselroth nimmt er nun bis zur Pandemie bedingten Unterbrechung seit Jahren an den Vorstands- und AG60plus-Sitzungen aktiv teil. Die Kombination von SPD-Mitgliedschaft und aktiver Gewerkschaftsarbeit waren selbstverständlich, so war Adolf Ruppel von 1971 bis 1997 Betriebsratsvorsitzender. 2006 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande vom damaligen Staatsminister Banzer verliehen.

SPD-Vorsitzende Uta Böckel dankte Adolf Ruppel für den Einsatz, den er auch heute noch zeigt. Alle hoffen, dass im Laufe des Jahres 2021 auch wieder Sitzungen und Veranstaltungen, bei denen man sich auch real trifft, stattfinden können. Der direkte Kontakt fehlt allen. Adolf Ruppel, der seit einigen Jahren in Gründau lebt, ist und bleibt ein Ur-Hasselrother. Der im Geiste jung gebliebene Jubilar setzt sich nicht nur für die Lebensumstände der eigenen Generation, sondern auch nach wie vor auch für die Belange der Vereine und hier insbesondere für seinen Fußballverein Viktoria 06 Neuenhaßlau ein.

„Lieber Adolf, dein Urteil, deine Anregungen und auch deine Kritik, sind uns nach wie vor wichtig“, fordert SPD-Vorsitzende Uta Böckel den Jubilar auf, auch weiterhin mitzumischen und bedankt sich herzlich für den großen Einsatz für die Allgemeinheit.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige