Blühwiese zwischen Neuenhaßlau und Niedermittlau anlegen

Hasselroth
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die SPD Hasselroth möchte bei den Schrebergärten zwischen Neuenhaßlau und Niedermittlau eine Blühwiese anlegen.

Anzeige

hasselrothbluehwiese.jpg

Dafür biete sich der Bereich unmittelbar vor den Schrebergärten an, der neben der Neumühle und angrenzend an dem Wirtschaftsweg liege. „Eine Hasselrother Bürgerin hat uns auf diesen Bereich aufmerksam gemacht, welcher nach unseren Informationen der Gemeinde gehört und bisher nicht bewirtschaftet, aber vom Bauhof gemäht wird“, erläutert der Sprecher der AG-60-Plus der SPD Hasselroth, Norbert Schäfer. Deshalb bittet die SPD Hasselroth die Gemeindeverwaltung, die Anlegung einer entsprechenden Blühwiese dort zu prüfen und umzusetzen.

„Blühwiesen bilden überlebenswichtige Lebensräume für eine Vielzahl von Tieren und Insekten. Zuletzt wurde am Friedhof in Neuenhaßlau eine Blühfläche angelegt. Hierbei handelt es sich um eine weitere geeignete Fläche“, betonen Raphael Spindler und Alexander Heger. Zudem kann für Saatgut unter Umständen eine Fördermöglichkeit erhalten werden. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, wird die SPD Hasselroth einen entsprechenden Antrag in der kommenden Legislatur stellen. „Bei Anlegung der Blühwiese ist darauf zu achten, dass es sich um einheimisches und regionales Saatgut handelt“, betont Thomas Vehring.

Dass Hasselroth weiter blüht, sei ein wichtiges Anliegen der SPD Hasselroth. „Wir danken auch den Landwirten, die sich derzeit um das Anlegen von Blühstreifen kümmern, auch wenn wir hierbei noch Potential nach oben sehen“, erläutert Vorsitzende Uta Böckel. „Als Motivation für einen kleinen Beitrag für ein blühendes Hasselroth durch alle Hasselrother:innen werden wir in den nächsten Tagen an alle Hasselrother Haushalte ein kleines Samentütchen verteilen, damit Hasselroth auch weiterhin an vielen Stellen blühen kann“, ergänzt Werner Hellmuth.

Foto: Raphael Spindler und Alexander Heger.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!