Das Neuenhaßlauer Urgestein Helmut Müller hat nach 50 Jahren zum Jahresende sämtliche politischen Ämter niedergelegt. Der 67-Jährige gehörte mehrere Jahrzehnte dem Vorstand der SPD Hasselroth an, war unter anderem stellvertretender Parteivorsitzender. Zudem war er Ortsvorsteher von Neuenhaßlau und Vorsitzender der Gemeindevertretung und zu dieser Zeit auch Vorsitzender der Hessischen Parlamentsvorsteher im Hessischen Städte- und Gemeindebund (HSGB).

Beim letzten Blutspendetermin in diesem Jahr am 12.12.2018 des Deutschen Roten Kreuzes, Bereitschaft Neuenhaßlau/Gondsroth konnten wieder zahlreiche Blutspender in die Zehntscheune in Neuenhasslau begrüßt werden.

Der MSC Neuenhasslau hat nach der Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde am 28. November mit Überraschung zur Kenntnis genommen, dass die Mehrheit der Ausschuss-Mitglieder – und möglicherweise eine Mehrheit in der Gemeindevertretung – der Auffassung ist, dass der Festplatz Neuenhasslau der einzige geeignete Standort für die Errichtung der neuen Kita ist.

Nächster Einschnitt in die ärztliche Versorgung in der Gemeinde Hasselroth. Spätestens Anfang nächsten Jahres schließt die Zahnarztpraxis May im Ortsteil Neuenhaßlau ihre Pforten. Nachdem bereits der Allgemeindemediziner Dr. Hauke angekündigt hatte, im nächsten Sommer seine Praxis aus Altersgründen aufzugeben, verliert die Gemeinde nun einen weiteren wichtigen Teil ihrer ärztlichen Grundversorgung.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner