Dorfweiher Neuenhaßlau: IG will sich nicht an "Kuhhandel" beteiligen

Neuenhaßlau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Interessengemeinschaft „Rettet den Dorfweiher“ lehnt einen „Runden Tisch“ über die Zukunft des Gewässers in Neuenhaßlau auf Grundlage der Ergebnisse des Mediationsverfahrens zwischen Main-Kinzig-Kreis, Angelsportverein und Gemeinde ab.

Anzeigematthiaspfeifer

AnzeigeWerbung Benzing

Die drei Fraktionen SPD, CDU und FDP hatten dies in einem Antwortschreiben angeboten, nachdem die IG einen Katalog mit 23 Fragen übersandt hatte. Davon sei bislang keine einzige beantwortet worden, heißt es in einer Pressemitteilung der Interessengemeinschaft.

In dem Mediationsverfahren war sich darauf geeinigt worden, dass circa die Hälfte der Wasserfläche des Gewässers in der Ortsmitte von Neuenhaßlau erhalten bleiben soll. Die Verfahrensbeteiligten hatten dabei auch akzeptiert, dass aufgrund einer Abrutschgefahr eines Hanges eine Sanierung erforderlich ist.

Die Interessengemeinschaft tut das aber weiterhin nicht. „Das Ergebnis der Mediation, die noch nicht abgeschlossen ist, kann niemals die Grundlage eines ‚Runden Tisches‘ mit der IG sein. Die IG hat mit dem Mediationsverfahren absolut gar nichts zu tun und welchen ‚Kuhhandel‘ der Angelsportverein, der selbstverständlich seinen Mitgliedern eine Entscheidung zugunsten des Vereins schuldig ist, geschlossen hat, entzieht sich unserer Kenntnis“, teilt die Interessengemeinschaft mit.

Die Aussage im Schreiben der drei Fraktionen, jederzeit gesprächsbereit gewesen zu sein, entspreche nicht der Wahrheit, zu denken müsste auch geben, dass die Fraktionen noch Monate nach der Abstimmung einen Fragenkatalog an die Untere Wasserbehörde geschickt hätten. „War man sich doch nicht sicher, worüber man abgestimmt hatte?“, fragt die IG, die laut eigenen Angaben derzeit weiterhin an der Klage gegen die Ablehnung der Gemeindevertretung des Bürgerbegehrens über die Zukunft des Dorfweihers arbeitet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner