feldandachtlettge.jpg

Mitten in der Natur auf jeweils unterschiedlichen Wiesen. Dazu haben die Organisatoren Treffpunkte ausgegeben, von denen man eine kleine Morgenwanderung (maximal 1.200m) zur jeweiligen Wiese unternimmt. Wer schlecht zu Fuß ist, erhält an dem Treffpunkt Hinweise, wie er näher dran parken kann.

Die Idee kam, da bis auf weiteres keine Gottesdienste in Lettgenbrunn stattfinden können. Die Hygieneauflagen für Gottesdienste innerhalb der Kirche sind so groß, dass nur wenige Menschen kommen könnten. Deshalb nun alternativ unter freiem Himmel. Vor einigen Jahrzehnten hielt der spätere Pfarrer Rudolf Hoffmann, während er den Lettgenbrunnern bei der Ernte half, spontan kleine Andachten. Mal am Waldrand, mal auf einem Baumstamm oder eben auf offenem Feld. Nach diesem Vorbild soll es nun stattfinden. Mitten in der Natur, ungezwungen, spontan, improvisiert und bodenständig überschaubar klein.

Zwischen Vogelgesang und Windrauschen, mit schönem Blick in die Landschaft, in herrlicher Morgensonnen und unter freiem Himmel will man aus der Corona-Not eine Tugend machen. Diese Art von entspannter Veranstaltung ist seit Jahren als ein gewisser „Lettgenbrunner Stil“ bekannt und auch jenseits der Ortgrenze bei einigen sehr beliebt geworden. Dazu gehört auch, dass die Andachten ökumenisch sind, denn in Lettgenbrunn ist die Verbundenheit beider Konfessionen im wahrsten Sinne des Wortes schon lange unter einem Dach.

Die Katholische Kirche Bad Orb, zu der St.Jakobus in Lettgenbrunn gehört, sowie die evangelische Kirche Lohrhaupten-Lettgenbrunn gestalten gemeinsam die Andachten.

Die Veranstaltungen im Einzelnen sind:

  • Sonntag, 14.06.2020 Treffpunkt 9:15 Uhr am Parkplatz Sägewerk in Lettgenbrunn (Egerländer Weg). Thema „Glaube“.
  • Sonntag, 05.07.2020 Treffpunkt 9:15 Uhr am Alten Friedhofskreuz in Villbach (Anwesen Lochner in der Hindenburgstraße). Thema „Familie“ mit Segnung der Familien. Zudem können Kinder ihre Bobby Cars, Dreirädchen, Fahrräder usw. mitbringen. Zum Start der Sommerferien werden diese ebenfalls gesegnet.
  • Kerbsonntag, 26.07.2020 Treffpunkt 9:15 Uhr an der Dreschhalle im Ewigen Grund Lettgenbrunn (Feldweg gegenüber der Kreuzung Sudetenstraße und Berliner Straße). Thema „Kirchweihe“, da die alljährliche Kerb bereits abgesagt worden ist.

Mitzubringen sind jeweils Mundschutz, Picknick-Decken (für Ältere stehen Sitzgelegenheiten zur Verfügung) und ggf. Sonnenschutz. Bei schlechtem Wetter werden die Veranstaltungen kurzfristig abgesagt. Ab 8:00 Uhr kann man dies am jeweiligen Tag unter 0170 8043710 erfragen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo