Der ehrenamtliche Behindertenbeauftragte der Stadt Langenselbold, Horst Fink, ist an den folgenden Terminen in den Räumen des Behindertentreffs Langenselbold, Schlosspark 6, jeweils zwischen 18.00 – 19.00 Uhr zu sprechen:

Endlich kann er das erlernte Handwerk eigenverantwortlich anwenden. Nach seiner Forstwirtprüfung im Juni bekam der Langenselbolder Jens Stangl direkt einen unbefristeten Arbeitsvertrag beim Forstamt Hanau-Wolfgang.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Samstagnachmittag gegen 15:48 Uhr zu einem Betriebsmittelauslauf nach Verkehrsunfall auf die K 901 zwischen Langenselbold und Gründau-Rothenbergen alarmiert. Dort waren kurz hinter dem Ortsausgang Langenselbold gegen 15:25 Uhr drei Personenwagen miteinander kollidiert. Bei dem Aufprall wurden sechs Personen leicht verletzt.

Am Dienstag, den 24.07.2018, kann man von 18 bis 20 Uhr im Strandbad am Kinzigsee zu gemütlicher Livemusik leckere Cocktails genießen und die Seele baumeln lassen.

Die Polizei sucht Zeugen zu einer nicht alltäglichen Sachbeschädigung, die bereits am vergangenen Wochenende in der Niedergründauer Straße in Langenselbold auf dem Parkplatz am Sportplatz begangen wurde.

Zum gemütlichen Grillen und Beisammensein lädt die Seniorenberatung der Stadt Langenselbold am Donnerstag, 26. Juli, ab 13.30 Uhr im Park am Haus Gründautal ein.

Die neu gegründete „Bürgerinitiative Selbold“ (BIS) blickt auf eine erfolgreiche erste Woche zurück. Innerhalb von nur wenigen Tagen seien  bereits mehrere hundert Unterschriften gesammelt worden, zudem seien zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der neuen Bürgerinitiative beigetreten. Die BIS will mit einem Bürgerbegehren erwirken, dass die Stadt Langenselbold eine zeitlich begrenzte Verpachtung des Kinzigsee durchführt, um das städtische Haushaltsergebnis für die nachfolgenden Haushaltsjahre zu verbessern und Steuersenkungen sowie soziales Engagement zu ermöglichen.

„Wir geben nicht auf“, sagte Walter Heidenfelder, Betriebsratsvorsitzender bei Thermo Fisher Scientific in Langenselbold, und postierte seine Kolleginnen und Kollegen für das gemeinsame Gruppenfoto mit Thorsten Schäfer-Gümbel vor dem Werkstor. Der hessische SPD-Vorsitzende und Spitzenkandidat der Sozialdemokraten im Landtagswahlkampf informierte sich am Dienstag über den angekündigten Personalabbau. 101 der derzeit 700 Stellen sollen von Langenselbold nach Ungarn und Schottland verlagert werden, eine neue Perspektive wurde den von Kündigungen bedrohten Mitarbeitern bislang nicht aufgezeigt.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

AnzeigeWerbung Benzing

AnzeigeVorsprung Online

Anzeigewickleinvorsprung270918

Anzeigedegen270918

Anzeigecarmen broenner10092018

Anzeigebannerkreis 290918

Anzeigewerglaubtistnieallein

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner