Bei einem schweren Verkehrsunfall auf den parallel verlaufenden Autobahnen 66 und 45 zwischen dem Langenselbolder Dreieck und dem Hanauer Kreuz ist am Dienstagvormittag eine Person ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll gegen 7.10 Uhr ein Lastkraftwagen in das Ende eines Staus gefahren sein. Zwei beteiligte Fahrzeuge fingen daraufhin zu brennen an.

Am Montag, 07.06.2021, öffnet das Freibad Langenselbold. Der Zugang ist wie im Vorjahr über drei Zeitzonen geregelt. Die Badesaison am Kinzigsee hingegen wurde auch für dieses Jahr abgesagt, das Gelände ist aktuell komplett geschlossen.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Mittwochmorgen gegen kurz vor 8.30 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landesstraße 3193 zwischen Langenselbold und Ronneburg im Bereich Bruderdiebacher Hof alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein mit Erdaushub beladener Muldenkipper im Bereich einer Kurve von der Fahrbahn abkam und im angrenzenden Feld auf der Seite lag.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Samstagnachmittag gegen 13:20 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in den Auffahrtsbereich der Anschlussstelle Langenselbold auf die Autobahn 66 in Richtung Frankfurt alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle zeigte sich, dass die Fahrerin eines schwarzen BMW-Kombis offensichtlich bei der Abfahrt von der Autobahn von der Fahrbahn abkam und in einer Rechtskurve geradeaus fuhr.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstagmorgen in der Wassergasse die Auseinandersetzung zwischen einem Fahrrad- und einem Autofahrer gesehen haben. Gegen 6.30 Uhr war der 65-jährige Radler mit seinem Hund unterwegs. Der BMW-Fahrer soll sehr knapp an ihn herangefahren sein. Bezüglich des Abstands sprach der Langenselbolder den etwa 35 Jahre alten Autofahrer an.

Ein 22-jähriger Sprinterfahrer und seine 34-jährige Beifahrerin sind am Montagabend auf der Autobahn 66 zwischen der Anschlussstelle Langenselbold und Gründau-Rothenbergen ausgeraubt worden. Die Fahrzeuginsassen teilten der Polizei mit, dass sie gegen 22.45 Uhr ihren Mercedes-Sprinter wegen eines technischen Defektes auf dem Standstreifen anhielten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2