Die Feuerwehr Langenselbold wurde am späten Ostersamstagabend gegen 22:15 Uhr zu einem Kellerbrand in die Wilhelmstraße alarmiert. Durch einen Trupp unter Atemschutz konnte brennende Wäsche in einem Trockner als Brandursache festgestellt werden. Der Trockner wurde ins Freie verbracht und mit einem Rohr abgelöscht.

Gemeinsam mit den Kindern des Kinderhortes Kinderinsel hat das Team der Familien- & Jugendförderung der Stadt Langenselbold eine weitere Schnitzeljagd mit Start am Wasserspielplatz Gründauaue erstellt.

In Langenselbold haben sich Eltern an der "Aktion Kinderschuhe" beteiligt, eine neue Art des Protestes gegen die Corona-Maßnahmen. Knapp 70 Paar wurden am Donnerstagabend auf der Treppe vor dem Eingang zum Rathaus platziert, dazu mehrere Transparente. Die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung waren allerdings auf die Aktion vorbereitet.

Am Dienstagabend fand die Nachwahl des Stadtbrandinspektors der Freiwilligen Feuerwehr Langenselbold in der Klosterberghalle statt, nachdem Amtsinhaber Markus Mohn in der Jahreshauptversammlung am 26. Februar nicht die erforderliche Mehrheit für eine Wiederwahl erhielt. Zu seinem Nachfolger wurde jetzt Marco Knapp gewählt.

Damit die Zeit vor Ostern nicht zu langweilig wird hat das Team der Familien- & Jugendförderung Ostergrußkarten zum Selbstbasteln vorbereitet.

Für erheblichen Ärger im Bahnhof Fulda sorgte in der vergangenen Nacht (18.3.; 1 Uhr) ein 29-Jähriger aus Langenselbold. Der Mann, ein kenianischer Staatsangehöriger, weigerte sich aus einem Regionalexpress, der in der Domstadt endete, auszusteigen. Stattdessen wollte er offensichtlich seinen Rausch ausschlafen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2