„Fleißarbeit statt Sommerpause“

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit Wochen bereiten die Langenselbolder Christdemokraten bereits die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag des CDU Stadtverbandes vor, doch auch abseits der Festlichkeiten werden die Weichen für die Zukunft von Langenselbold gestellt.

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

„Für uns ist die politische Sommerpause in diesem Jahr relativ kurz ausgefallen. Wir haben uns für die laufende Legislaturperiode viele wichtige Projekte vorgenommen und die bedürfen der gründlichen Vorbereitung, da ist keine Zeit um sich auf die faule Haut zulegen“ berichtet Patrick Heck zum Beginn des Pressegesprächs.

Dass die kommenden Wochen sehr arbeitsreich für die Mitglieder der CDU Langenselbold und ihren Vorsitzenden sein werden, zeigt ein Blick in den Terminkalender des Stadtverbandes. So finden sich mit der CDU Jubiläumsfeier am 3. September, dem Parklichterfest im Schlosspark am 23. September und nicht zuletzt der Bundestagswahl am 24. September gleich drei Großprojekte auf der Agenda.

„Die 50 Jahre Jubiläumsfeier wird sicherlich unser Jahreshöhepunkt sein, zudem haben wir mit Klaus-Peter Willsch einen sehr spanenden und im wahrsten Sinne des Wortes „konservativen“ Festredner gewinnen können. Beim Parklichterfest werden sich die Besucher in diesem Jahr auf ein nochmals weiter ausgebautes Eventprogramm freuen können. Dafür haben wir in allen Bereichen aufgestockt und werden erstmals neben dem Schlosspark auch die gesamte Herrnscheune inkl. Bühne in das Show-Konzept miteinbeziehen“ informiert Heck.

Bereits für den August planen die Christdemokraten die Durchführung des zweiten Höfe-Tages, bei dem erneut die Bedürfnisse und Wünsche der lokalen Landwirtschaft im Fokus stehen werden. Ein Blick in den Oktober zeigt, dass mit der Durchführung des Langenselbolder Schlossgesprächs in Zusammenarbeit mit der Senioren Union auch die öffentliche politische Diskussion in diesem Jahr nicht zu kurz kommen wird. Die traditionelle Teilnahme der CDU am Langenselbolder Weihnachtsmarkt bildet zusammen mit der Weihnachtsfeier des Stadtverbandes am 15. Dezember dann den verdienten Jahresabschluss.

Ebenfalls akribisch verliefen die Vorbereitungen der CDU für das zweite Halbjahr im Stadtparlament. In der Stadtverordnetenversammlung ist das zweite Halbjahr traditionsgemäß vor allem von den Haushaltsberatungen geprägt. Auch in diesem Jahr werden hier die Eckpunkte für die politischen Gestaltungsmöglichkeiten und Projekte des Folgejahrs festgelegt.

„Ein Großteil unserer Prüfaufträge konnte in den vergangen Monaten durch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung abgearbeitet werden. Jetzt müssen wir den finanzpolitischen Rahmen zur Verfügung stellen um diese Projekte auch zu realisieren zu können“ informiert Heck optimistisch. Im Rahmen der Haushaltsberatungen werden somit unter anderem die Themen: Schutz vor Starkregenereignissen, Defizitabbau und Attraktivierung am Kinzigsee, Neugestaltung Friedhöfe, Digitalisierung und öffentliches W-LAN diskutiert werden. Zudem wurde seitens der CDU bereits angekündigt auch das Thema Aufstockung der Langenselbolder Stadtpolizei mit in die Beratungen zu nehmen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner