Langenselbold: SEK überwältigt Messer-Mann in Flüchtlingsheim

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Polizeieinsatz am Montagmorgen in der Seegasse in Langenselbold nahmen Spezialkräfte einen 24-jährigen augenscheinlich verwirrten Mann vorläufig fest. Gegen 8.15 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil ein Bewohner der Flüchtlingsunterkunft mit Gegenständen geworfen, herumgeschrien und dabei ein Messer in der Hand gehalten haben soll.

Anzeigelamellenjunker070919

seegasseselbold.jpg
seegasseselbold1.jpg
seegasseselbold2.jpg
seegasseselbold3.jpg

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hielt sich der offensichtlich Verwirrte alleine in einem Dachgeschosszimmer auf. Die anderen Bewohner konnten das Haus verlassen.

Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Der 24-Jährige wird in eine Fachklinik gebracht. Die Feuerwehr Langenselbold hatte vor dem Haus ein Sprungpolster aufgebaut. Auch der Rettungsdienst und DRK Langenselbold waren mit einem großen Aufgebot vor Ort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner